Trendige Teppichböden: Behaglichkeit & dekorative Akzente

Möglichst hell, geräumig und schlicht eingerichtet: so sollte eine moderne Wohnung heutzutage aussehen. Damit das Wohnen jedoch auch gemütlich wird, müssen Dekorationsartikel wie Kissen oder Vorhänge her. Besonders viel Behaglichkeit bringen jedoch Teppiche in eine Wohnung.

© ESPRIT / www.traumteppich.com

© ESPRIT / www.traumteppich.com

Sie sorgen nicht nur für eine angenehme Wohnqualität, sondern setzen auch dekorative Akzente. Wer seinem Heim also eine warme und gemütliche Ausstrahlung verleihen möchte, der kommt um einen Teppich nicht herum. So ist es kein Wunder, dass die Auswahl an angesagten und stylischen Teppichen noch nie größer war. Doch welche Modelle liegen im Jahr 2014 wirklich im Trend?

© DeLife/www.delife.eu

© DeLife/www.delife.eu

Motive und Farben Betrachtet man die aktuellen Teppich-Modelle, so wird schnell klar, dass der Bodenbelag in der aktuellen Saison immer mehr zu einem Kunstobjekt avanciert, der vor allem kräftige Farben und Muster ins Spiel bringt. Zwar zählen dezente, natürliche Oliv-und Brauntöne ebenfalls zu den Trendfarben, doch es sind vor allem kräftige Farben wie Petrol, Türkis, Grasgrün, Kobaltblau oder Schwefelgelb, die den Bodenbelag in den Mittelpunkt des trauten Heimes rücken.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Teppich unifarben ist oder gleich mehrere Farben miteinander kombiniert – ein Hingucker ist er allemal. Wer eine gewisse Spannung schaffen will, der setzt auf die Kombination von hellen und kräftigen Farben. In Sachen Muster geht es ebenfalls sehr auffällig zu. Es finden sich sowohl geometrische Muster und geschwungene Linien, als auch opulente und verspielte Verzierungen im Orient-Style. Typische florale Muster finden sich dagegen nur noch in reduzierter Form in den Teppichen wieder. Besonders gefragt sind auch Teppichfliesen.

© Rug Couture / www.rugcouture.com

© Rug Couture / www.rugcouture.com

Strukturen Neben der Farbe und dem Muster wird die Oberflächenstruktur bei Teppichen auch immer wichtiger. Nach wie vor im Trend sind flauschige, sehr weiche Teppiche, doch in diesem Jahr setzen die Teppichdesigner auch immer mehr auf ungewöhnliche Oberflächen wie tibetanische Hochlandwolle, Hanf oder Bast. Weitere Trends sind Bambus, Leder und Fell. Besonders bei diesen Teppichen ist es jedoch enorm wichtig, dass die Möbel eher dezent sind, um dem Bodenbelag nicht die Show zu stehlen.

Über den Autor

Ähnliche Artikel