Schaumburger Sommerkonzerte 2018

Am Sonntag, 17. Juni ab 17.00 Uhr macht das Ensemble „Musica Antica“ den Auftakt zu den vier “Schaumburger Sommerkonzerten”, die in den nächsten Monaten wieder Gelegenheit bieten, in den Kirchen der Region vielseitige Musik zu erleben.

Die Reihe wird vom Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg durch Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann veranstaltet und macht in diesem Jahr Station in Kathrinhagen, Rinteln (St. Nikolai), Bad Nenndorf und Hessisch Oldendorf.

Zum Auftakt bringt das Ensemble „Musica Antica“ Instrumentalwerke und Arien der Barockzeit zur Aufführung. Karin Dennhardt (Blockflöten), Daniela Brinkmann (Sopran), Monika Herrmann (Barockcello) und Regina Ackmann (Orgel) treten am Sonntag, 17. Juni ab 17.00 Uhr in der Katharinenkirche in Kathrinhagen (Auetal) auf. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel. Die vier Musikerinnen loten dabei abwechslungsreich die Besetzungsmöglichkeiten des Ensembles aus, indem die Instrumente mal solistisch, mal im Dialog erklingen.

In unserer nächsten Ausgabe lesen zu Näheres zu den weiteren Konzerten:

Ÿ So, 8. Juli, 17.00 Uhr, Rinteln, St. Nikolai-Kirche

Vier Hände und vier Füße – Musik für Orgel-Duo

Ÿ So, 29. Juli, 17.00 Uhr, Bad Nenndorf, St. Godehardi-Kirche

Jesu, meine Freude – Motetten und Orgelwerke von Johann Sebastian Bach

Ÿ So, 12. August, 17.00 Uhr, Hessisch Oldendorf, St. Marien-Kirche

Violoncello & Orgel – Duo Concertato

Gefördert werden die Konzerte von der Schaumburger Landschaft. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, am Ausgang wird jeweils um eine Spende zur Deckung der Kosten gebeten.

Über den Autor