Maitre Wild ist „Kulinarischer Botschafter Niedersachsens“

Für ihren geräucherten Rehschinken prämierte Ministerpräsident Stephan Weil die Wildfleischerei und Wildhandel Maitre Wild aus Rinteln als „Kulinarischer Botschafter Niedersachsens“.

Für Edgar Miller und Harald Strüwe, beide Küchenmeister und Inhaber von Maitre Wild, ist die Auszeichnung große Freude und Bestätigung zugleich: „Wie sehen uns auf dem richtigen Weg, Produkte von höchster Qualität aus der Region zu verarbeiten und anzubieten. Mit unserer Entscheidung, alle unsere Produkte aus 100 % Wildfleisch herzustellen haben wir ein Alleinstellungs- und Qualitätsmerkmal geschaffen, das unsere Wildspezialitäten so einzigartig macht.“

Die Prämierung des Rehschinkens mit seinem aromatischen, feinherben Geschmack sei gleichzeitig Ansporn, auch in Zukunft mit den erfahrenen Metzgern Ulrich Drexhage und Dirk Wetzstein Erfolg zu haben. „Schließlich garantieren wir, dass alle unsere handwerklich hergestellten Produkte aus unserer Manufaktur frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, Lactose, Farbstoffen und Verdickungsmitteln sind“, so Harald Strüwe.

Die Wildspezialitäten von Maitre Wild sind im Industriegebiet Süd, Röntgenstraße 9 in Rinteln montags bis freitags von 11.00 – 16.00 Uhr erhältlich oder im Online-Shop unter http://www.maitre-wild.de/.

Über den Autor