Komödie von Lutz Hübner: „Frau Müller muss weg“

Am Dienstag, 27. September um 20.00 Uhr bringt die Konzertdirektion Landgraf die Komödie von Erfolgsdramatiker Lutz Hübner auf die Bühne des Rintelner Brückentorsaals.

© Oliver Fantitsch

Wieder einmal bestätigt Erfolgsdramatiker Lutz Hübner seinen Ruf ein äußerst amüsanter wie nachdenklicher Autor zu sein. In seinem neuen Spielplanhit haben fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten, um ihr zu sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind Schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Unverrückbar vertreten die ehrgeizigen Eltern die Überzeugung, dass ihre eigenen Kinder ganz besonders begabte Persönlichkeiten sind, die zwar ab und zu spezieller Förderung bedürfen, aber jede Chance verdienen. Aber das sieht die Müller alles nicht! Im Gegenteil. Ihre Liste über die Defizite der Schüler ist lang…

Die Komödie mit ihren vielen wirklich überraschenden Pointen bietet den Besuchern viel Spaß und gute Unterhaltung, aber auch anregenden Stoff zum Nachdenken und Diskutieren über die Themen Bildung und Chancengleichheit.

Eintrittskarten zum Preis von 18,- €/15,- €/ Schüler mit Schülerausweis 7,- € gibt es im Vorverkauf bei der Schaumburger Zeitung, Klosterstr. 32, Rinteln

 

 

 

Über den Autor