Gärtnerei Zech lädt ein: Genießer- und Probiererlebnisse

In rustikaler Runde präsentieren Inhaber Karl-Heinz und Christiane Zech an drei Samstagen im August von 14.00 bis ca. 16.00 Uhr eigenes frisches Gemüse in Verwendung und Zubereitung mit anschließender Verkostung und informieren über die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Gemüsesorten.

GW_Zech_Genießererlebnis_KAm Samstag, 6. August geht es um das Thema „ Salat in Vielfalt, frisch zubereitet“, am Samstag, 20. August steht „Früchte und Gemüse knackig in die Pfanne“ auf dem Programm und am Samstag, 27. August dreht sich alles um „Gemüse und Beilagen reif auf den Grill“. Am 20. und 27. August bietet Thomas Hoffmann von der Rintelner Vinothek passend zu den Speisen leichte Sommerweine sowie Bio-Olivenöle und Essig an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung spätestens drei Tage vor dem jeweiligen Temin in der Gärtnerei gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 € pro Person.

Ab sofort können Gemüsegenießer täglich in der Gärtnerei Zech im Graebeweg 11 in Rinteln/Süd frisches und reifes Gemüse bekommen. Täglich werden Paprika, Aubergine, Peperoni, Zucchini, Zwiebel, Schalotten und Andenbeere frisch angeboten. Das in der Region einzigartige Highlight bilden jedoch die 17 verschiedenen Tomatensorten. Selbstpflückertage sind mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 13.00 Uhr.

Über den Autor