Erstes Oktoberfest am Doktorsee ein voller Erfolg

Über 500 Besucher, das große Zelt rappelvoll, eine klasse Band und alles friedlich – das erste Oktoberfest am Doktorsee war ein voller Erfolg.

rb_oktoberfest_doktorsee_himmeltaler_kDie original bayerische Band „Himmeltaler“ legte um 19.00 Uhr los und sorgte sofort für super Stimmung. Keine Viertelstunde dauerte es, bis die ersten Besucher auf Tischen und Bänken tanzten. Insgesamt sechzehn Musiker waren an den Doktorsee gereist und ließen es in wechselnden Besetzungen fast ohne Pausen bis 1.00 Uhr morgens musikalisch krachen.

rb_oktoberfest_doktorsee_daumen-hoch_kEntsprechend voll war die Tanzfläche den ganzen Abend. Eine wahre Augenweide lieferte das Publikum: Fesche Mädels in Dirndls und knackige Jungs in Lederhosen – das können die Bayern auch nicht besser! Das Bier floss in Strömen und bei den Gästen auch mal gern daneben, wie es sich für ein zünftiges Oktoberfest gehört. Und zu essen gab es leckere Haxn, Leberkäs und zu späterer Stunden draußen auch noch Deftiges vom Grillwagen. Ruhig ging es nur beim Sicherheitsdienst zu. Der konnte den gesamten Abend eine ruhige Kugel schieben.

So zog dann auch Doktorsee-Chef Uwe Deppe zufrieden Bilanz: „Es war eine richtig runde Sache und alle hatten richtig Spaß! Wiederholung im nächsten Jahr auf jeden Fall, mit noch größerem Zelt und auch gern nochmal mit den Himmeltalern.“

rb_oktoberfest_doktorsee_dirndls-und-lederhosen_krb_oktoberfest_doktorsee_zelt-voll_k

Über den Autor