Einkaufen, Eisessen, Entspannen: Rintelner Einzelhändler spendieren wieder Eistaler

Am Samstag, 20. August bekommen die Besucher der Rintelner Innenstadt mit ihren mehr als 150 Fachgeschäften, Handwerkern, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben beim Einkauf in vielen Geschäften wieder Eistaler geschenkt. Diese können in einer der drei ortsansässigen Eisdielen eingelöst werden.

Aktuell_Eistaler_by_Timo Klostermeier_pixelio.de_KDie Besucher können aus rund 140 Eissorten ihren Favoriten wählen und gemütlich durch die Straßen der Innenstadt schlendern. „Beim Flanieren über den Kirchplatz finden Sie besonders viele Inhaber-geführte Spezialgeschäfte, die in Einkaufszentren auf der grünen Wiese gar nicht mehr vorkommen“, so Heidrun Korfhage von „Stoff-Werk“ am Kirchplatz. Die „Kaffeerösterei Niemeyer“ lockt Besucher der Stadt regelmäßig mit frischem Kaffeeduft in die Brennerstraße. Dort finden sich neben Lebensmittel- und Feinkostgeschäften auch Handwerksbetriebe. „Es lohnt sich besonders, durch die Seitenstraßen und Gassen zu bummeln“, so Stadtmanagerin Simone Niebuhr von Pro Rinteln. „Gerade die individuellen Angebote der Traditionsbetriebe in der Stadt macht das Finden des Besonderen bei uns einfach.“

Der Weg zum „Eiscafe Venezia“ in der Weserstraße führt die Besucher weiter durch die Mühlenstraße entlang der alten Stadtmauer. Oder Sie promenieren durch die Enge Straße zurück in die Fußgängerzone. Am Marktplatz können Sie Ihre Eistaler auch in der Eisdiele „Rialto“ einlösen, damit Sie beim weiteren Einkauf in den Geschäften in der Bäcker- und Ritterstraße verpflegt sind. In Mitten der historischen Gebäude können Sie auch hier das Einkaufszentrum Rinteln in seiner ganzen Vielfalt erleben. Vielleicht finden Sie Ihre Lieblingseissorte aber auch bei „Cortina“ in der Klosterstraße. Der südliche Teil der Fußgängerzone, nah gelegen am Parkhaus Süd, lädt neben vielen Modeboutiquen auch zum Verweilen in der Gastronomie ein, was im Frühjahr und Sommer einen ganz besonderen Reiz in der Innenstadt hat.

Foto: Timo Klostermeier / pixelio.de

Über den Autor