Chorkonzert in St. Nikolai: „Misatango“

Mitreißende und überraschende Tangoklänge sind beim Konzert des Schaumburger Oratorienchors am Samstag, 26. Mai ab 19.30 Uhr in der Rintelner St. Nikolai-Kirche zu erleben.

Im Mittelpunkt des Programms steht die »Misatango« des zeitgenössischen argentinischen Komponisten Martin Palmeri – ein eingängiges Werk, das den lateinischen Messtext auf überraschende Weise vertont. Außerdem erklingen bekannte Tangos von Astor Piazolla.

Das renommierte und international gefragte »Cuarteto Rotterdam« aus Berlin sorgt in der klassischen Tango-Besetzung mit Bandoneon, Klavier, Violine und Kontrabass für die authentische Klanggestaltung, zusammen mit dem Kammerorchester »opus 7«. Den Vokalpart übernehmen die Sopranistin Meike Leluschko (Detmold) sowie der Jugendchor an St. Nikolai und der Schaumburger Oratorienchor unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann.

Das Konzert wird veranstaltet von der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolai und findet statt mit Unterstützung der Sparkasse Schaumburg, der Schaumburger Landschaft, des Förderkreises „Musik an St. Nikolai“, des Ev.-luth. Kirchenkreises Grafschaft Schaumburg, der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und des Kulturringes Rinteln e.V.

Karten zum Preis von 5,- € bis 20,- € sind erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Sparkasse Schaumburg und der Schaumburger Zeitung (beide: Klosterstraße in Rinteln).

 

Über den Autor