Autoschau: „Bückeburg macht mobil“

Am Samstag, 6. und Sonntag, 7. August, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr werden im Rahmen der Autoschau “Bückeburg macht mobil“ die neuesten Automodelle präsentiert – parallel zum Gourmet-Event „Bückeburg kocht über“.

Region_Bückeburg macht mobil_KIn der Bückeburger Fußgängerzone sind in diesem Jahr die Autohäuser Becker-Tiemann, Schöttelndreier, Mohme & Piepho, Rostek und Starnitzke sowie die Lackiererei Timpe und Ibos Autopflege dabei.

Dazu gibt es ein buntes Zusatzprogramm: vom Hörmobil über di Noto Hörakustik, die Kartbahn des MSC Schaumburg bis hin zu historischen Feuerwehrfahrzeugen. Zusätzlich können die Besucher vor oder nach dem Schlemmen und Schauen noch gemütlich shoppen, denn der Sonntag ist von 13.00 bis 18.00 Uhr verkaufsoffen – wie immer mit kostenfreiem Parken in der ganzen Innenstadt.

Über den Autor