41. Rintelner Altstadtfest: Moderne Bands vor historischer Kulisse

88 Miles

Zum 41. Mal geht es beim Rintelner Altstadtfest von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. August hoch her. Es singt und swingt in allen Ecken auf drei Bühnen rund um den St. Nikolaiturm.

Ob Rock oder Pop, Oldies, Blues oder Country – hier findet jeder etwas nach seinem Musikgeschmack. Ein Stadtfest in dieser Art ist selten geworden. Deshalb sind die Rintelner stolz auf ihr „Altstadtfest“, das sich zu einer der größten Open-Air-Partys der Region entwickelt hat.

Simply Turner

Am Freitagabend geht die Party ab 20 Uhr auf allen drei Bühnen los. „Das Programm ist in diesem Jahr besonders vielseitig“, verrät Organisator Daniel Jakschik von der Stadt Rinteln. „Bei so viel Abwechslung fällt die Auswahl schwer. Es empfiehlt sich, von Bühne zu Bühne zu wandern“, so Jakschiks Tipp. Er verspricht moderne Bands vor Rintelns historischer Kulisse.

Mit dabei sind in diesem Jahr Bandhighlights wie „WannaBeatz“, „88 MILES“, „MERQURY“, „Smaaties“, „LineSix“, „Simply Turner“, „Blackbirds“, „Brisant“, „Magic Boogie Show“, „Daisy Town“ und „PrimeTime“. Am Sonntag wird der beliebte Kinderliedermacher Christian Hüser seine Hits den kleinsten Besuchern präsentieren.

Mercury

Auch gastronomisch lässt das Altstadtfest keine Wünsche offen. Ob Pizza, mexikanische Burritos oder kreative Burgerkreationen am Foodtruck, hier wird jeder etwas nach seinem Geschmack finden. Mit dabei ist auch wieder die exklusive DUPRÈS-Sektbar an der Extaler-Bühne. Hier kann man mit einem Glas prickelndem Inhalt herrlich aufs Altstadtfest anstoßen.

Eine unverwechselbare Kulisse bietet wieder das historische Riesenrad am Kirchplatz. In der Fußgängerzone kann man zwischen den bunten Marktständen bummeln und ein hübsches Mitbringsel mit nach Hause nehmen.

Verkaufsoffener Sonntag

Altstadtfest ohne verkaufsoffenen Sonntag wäre kein Altstadtfest. Die Rintelner Geschäfte öffnen von 13.00 bis 18.00 Uhr und laden ein zur gemütlichen Shoppingtour mit der ganzen Familie.

Der Programmflyer steht unter www.rinteln.de als Download bereit.

Über den Autor