2. Schaumburger Orgelwoche: Orgeln hören & erleben

Vom 19. bis 26. August findet in der Region die „2. Schaumburger Orgelwoche“ der Ev.-luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe und des Ev.-luth. Kirchenkreises Grafschaft Schaumburg statt.

Die Schaumburger Kantoren

Die Schaumburger Orgelwoche lädt dazu ein, die hörenswerten Orgeln in den Kirchen des Schaumburger Landes zu hören und zu erleben. Dazu haben die Initiatoren renommierte Konzertorganisten eingeladen und ungewöhnliche Veranstaltungsformate konzipiert.

Eröffnet wird die Reihe am Sonntag, 19. August um 18 Uhr in der St. Martini-Kirche Stadthagen mit einem Konzert des Mainzer Domorganisten Daniel Beckmann. Werke von Johann Sebastian Bach, Charles Marie Widor und Maurice Duruflé stehen auf dem Programm.

Am Mo und Di ist Gelegenheit, die Orgeln der Region in kostenlosen Schnupperstunden und Orgelführungen kennenzulernen. Orgelunterricht ist möglich nach vorheriger Terminabsprache bei den Kantorinnen und Kantoren in Bückeburg, Bad Nenndorf, Obernkirchen, Rinteln und Stadthagen. Gruppen, besonders auch aus Schulen und Kindergärten, sind eingeladen, eine individuelle Orgelführung mit den Veranstaltern zu vereinbaren. Öffentliche Führungen finden in Obernkirchen, Bückeburg, Steinhude, Bad Nenndorf, Rinteln und Fischbeck statt. Termine: www.schaumburger-orgelwoche.de

Zu zwei Programmen sind besonders Kinder im Vorschul- und Grundschulalter eingeladen. Am Mi, 22. August erzählen Sarah Golcher (Sprecherin) und Daniela Brinkmann (Orgel) um 10.30 Uhr in Stadthagen und um 16.00 Uhr in Rinteln die Geschichte der „Kirschin Elfriede“. Beate Josten (Sprecherin) und Regina Ackmann (Orgel) präsentieren am Do, 23. August um 10.00 Uhr in Obernkirchen und um 16.00 Uhr in Bückeburg „Die fürchterlichen Fünf“.

Die renommierte Jazz-Organistin Barbara Dennerlein ist am Mi, 22. August ab 19.30 Uhr in der Stadtkirche Bückeburg mit ihrem Programm „Spiritual Movement“ zu erleben. Karten (15,- €, erm. 10,- €) sind an der Abendkasse und im Vorverkauf

Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören der Region sind zu einem Workshop am Do, 23. August ab 19.30 Uhr in die Bückeburger Stadtkirche eingeladen. Christian Müller und Siebelt Meier stellen Literatur für Bläser und Orgel vor.

Am Fr, 24. August wird die St. Martini-Kirche in Stadthagen zum Kino. Zu sehen ist der Stummfilm „Faust – eine deutsche Volkssage“ von Friedrich Wilhelm Murnau (1926). Die Filmmusik wird live an der Orgel von Tobias Willi (Zürich) improvisiert. Beginn ist um 21 Uhr.

Mit einem Orgelkurs für nebenamtliche Organistinnen und Organisten sowie fortgeschrittene Orgelschüler/innen ist auch ein attraktives Fortbildungsangebot Bestandteil der Orgelwoche. Prof. Matthias Neumann (Hamburg / Bayreuth) unterrichtet am Sa, 25. August ab 10 Uhr in der Stadtkirche Bückeburg.

Neumann gestaltet auch das Abschlusskonzert der Orgelwoche am So, 26. August um 18 Uhr in der St. Nikolai-Kirche Rinteln. Dabei erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude u.a.

Zuvor bietet ebenfalls am So, 26. August eine Orgelradtour rund um Rinteln noch eine besondere Möglichkeit, Orgeln zu entdecken. Start ist um 12 Uhr auf dem Kirchplatz St. Nikolai. Von dort aus geht es mit dem Fahrrad nach Großenwieden, Hohenrode, Möllenbeck und wieder zurück nach Rinteln. In den Kirchen auf dem Weg musizieren Svenja Rissiek (Mezzosopran) und Martin Kohlmann (Orgel).                                                                         

Der Eintritt ist frei (Ausnahme: Jazzkonzert B. Dennerlein und Orgelkurs M. Neumann). Weitere Infos: www.schaumburger-orgelwoche.de und Flyer, die u.a. in Kirchen ausliegen.

Über den Autor