Zu Wasser, zu Lande und in der Luft: Gelungene Präsentation des Angebots der Sportvielfalt

RB_Eine Stadt macht Sport (1)Um herauszufinden, welche Sportart für einen selbst die Richtige ist, war der Tag des Sports eine gute Anlaufstelle. Sportvereine zeigten im Weserangerbad bei freiem Eintritt, was sie alles zu bieten haben und bei Mitmachaktionen konnte man selbst ausprobieren, ob es auch praktisch gefällt.

Am besten hatten es die Wassersportler, die an dem heißen Sommertag ohnehin die meiste Zeit im kühlen Nass verbrachten. RB_Eine Stadt macht Sport (2)Richtig schwitzen dagegen mussten die “Schaumburg Rangers”, die in voller “American Football” Montur antraten. In den Aufblasbällen der DLRG konnten die Besucher übers Wasser gehen und die Segelflieger zeigten neben ihrem Hochleistungssegler auch, wie man beim Luftsportverein ausgebildet wird. RB_Eine Stadt macht Sport (3)Dabei natürlich auch die “Cheerleader” mit Vorführungen und die VTR mit verschiedenen Sparten. Ein besonderes Highlight war da wohl die Kletterwand am Sprungturm, wo man sich nach geschafftem Klettern gleich ins Wasser fallen lassen konnte. Über das bunte und vielfältige Angebot, das die Vereine präsentierten, freute sich Bürgermeister Thomas Priemer und Hauptorganisator Peter Specht vom RKC zeigte sich zufrieden mit dem Erfolg der Veranstaltung.

Über den Autor