„Zeit für Kinder“: 5. Rintelner WeltKindertag

Es ist wieder soweit: Alle Kinder können sich freuen, denn am 20. September von 15.00 bis 18.00 Uhr wird zum fünften Mal rund um die Nikolai-Kirche in Rinteln der Weltkindertag gefeiert.

Aktuell_Weltkindertag 2014„Zum 5. Rintelner WeltKindertag sind alle Kinder Rintelns und der Umgebung herzlich willkommen. Bei der letzten Kindertagsfeier waren ca. 850 Kinder zu Besuch in der Innenstadt. Wer die leuchtenden Augen der Kinder gesehen hat, weiß, warum Pro Rinteln dieses Fest immer wieder gern veranstaltet und die Stadt an diesem Tag freudig in die Hand der Kinder gibt“, so Simone Niebuhr, Stadtmanagerin beim Stadtmarketingverein. Die 5. Ausgabe des Fests für Kinder bis ca. 12 Jahren steht unter dem Motto „Zeit für Kinder“. Auf Initiative von Pro Rinteln haben sich 22 Kindergärten, Schulen, Vereine und Institutionen Spiele und Mitmachaktionen zum Thema Umwelt, Natur, Bewegung und Ernährung ausgedacht.

Los geht es um 15.00 Uhr auf dem Marktplatz. In diesem Jahr trommeln Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Ernestinum die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes zusammen. Alle sollen kommen, sich versammeln und nach der Begrüßung durch Bürgermeister Buchholz auf eine Entdeckungsreise rund um die Kirche gehen. Dort sind Stände aufgebaut, an denen gemalt, gespielt, gehüpft, gelacht, geschmeckt, getastet, geturnt und gelernt werden kann. Überall gibt es Neues zu entdecken und auszuprobieren.

Über die Rintelner Schulen und Kindergärten werden die Kinderpässe an die Kinder verteilt, in denen Stempel gesammelt werden. Immer, wenn man eine Aktion durchgeführt hat, wird ein bunter Stempel eingedruckt. „Aber auch alle Kinder, die noch keine Pässe erhalten haben, können dabei sein, denn Pro Rinteln hält an seinem Stand Ersatzpässe bereit“, verspricht Simone Niebuhr. Dort können sich durstige Kinder auch kostenlos ein Getränk abholen, das von der Firma Wesergold gesponsert wurde. Sollte einmal ein Kind seine Begleitperson aus den Augen verloren haben, ist der Stand von Pro Rinteln die richtige Station, um sich wieder zu finden und auch eine „Notfallapotheke“ befindet sich dort. Um 17.30 Uhr lassen die evangelischen und katholischen Rintelner Kirchengemeinden gemeinsam mit den Kindern den Tag in der Nikolai- Kirche ausklingen.

Über den Autor

Ähnliche Artikel