Wer wagt, gewinnt!

Nach dem großen Erfolg der „Coming home for Christmas- Party“ mit der Rintelner Band „Daisy Town“ und ihrer Gastband „Hot’n’Totten“ aus Stadthagen ist der Brückentorsaal schon für eine Neuauflage in 2015 reserviert.

RB_Daisy Town_PublikumEin Konzertereignis dieser Größenordnung ist immer ein Wagnis. Doch der Mut von Hauptorganisator Daniel Ellermann und seiner Band Daisy Town wurde belohnt: Dem Publikum von jung bis junggeblieben gefiel das Programm aus zum Teil sogar rockigen Country- und Westernklängen der Lokalmatadoren und den Rock’n’Roll- Arrangements der Stadthäger Band.

 

RB_Daisy Town

Dazu war der Termin geschickt gewählt: Viele Konzert-/ Partybesucher freuten sich, vor Weihnachten alte Freunde und Bekannte wieder zu treffen. So war es eine rundum gelungene Veranstaltung und spätestens nach der dritten Zugabe war klar: Es wird eine Neuauflage in 2015 geben. Das Konzept der Veranstaltung hat funktioniert.

Mit viel Feingefühl würdigte Daisy Town außerdem ihren Sänger Paul Eyres, der sein Leben wenige Wochen vor dem Konzert bei einem tragischen Verkehrsunfall verlor. Sein Bild wurde auf die Bühne projiziert und sein Gesang vom Band eingespielt. Auch diese bewegenden Momente kamen beim Publikum sehr gut an.

Über den Autor