Vortrag: Entdeckungsreise zu den Hecken- und Baumlandschaften in Europa

Zu einer besonderen Veranstaltung lädt der NABU Rinteln am Dienstag, 29. März um 19.00 Uhr ein: Der gebürtige Rintelner und langjährige Naturschützer Michael Grolm referiert im Prinzenhof der Sparkasse Schaumburg über „Hecken- und Baumlandschaften in Europa – früher, heute und morgen“.

Aktuell_Vortrag_Heckenlandschaften_Streuobstwiese in Frankfreich Philippe Pointerau_ADer Diplom-Agraringenieur Michael Grolm, Berufsimker und Leiter der Thüringer Obstbaumschnittschule, hat sich lange mit Feldobstbau beschäftigt. Der Vortrag beinhaltet sowohl anschauliche Beispiele aus ganz Europa von den Korkeichenwäldern der iberischen Halbinsel, über die Obstwiesen Frankreichs bis zu den Jahrtausende alten Hecken Großbritanniens. Es wird ebenfalls ein enger regionaler Bezug zu den Baum- und Heckenlandschaften Rintelns hergestellt. Ziel ist es, eine Anleitung zu einer nachhaltigen Feld-Baumwirtschaft (Agroforestry) zu geben und die Bedeutung der Kulturlandschaft auch für die Landwirtschaft zu verdeutlichen.

Der Eintritt kostet 5,- € pro Person. Karten sind im Vorverkauf in den Geschäftsstellen der Sparkasse Schaumburg sowie an der Abendkasse erhältlich.

Über den Autor