Volles Jahresprogramm bei den „Vereinigten Chören Rinteln“ e.V.: Frühlingskonzert macht den Auftakt

Aktuell_Frühlingskonzert_VCRIn 2016 wird der Chor seine vielen Anhänger gleich bei vier Großveranstaltungen in Rinteln begeistern. Den Auftakt macht ein Frühlingskonzert bei Kaffee und Kuchen am Sonntag, 24. April um 15.00 Uhr im Brückentorsaal. Bei diesem Konzert wirken auch der MGV Engern und der MGV Polyhymnia Möllenbeck mit.

Die Sänger der „Vereinigten Chöre“ trotzen mit derzeit 30 Aktiven dem allgemeinen Abwärtstrend bei den Männerchören und sind wohl von den noch bestehenden sieben reinen Männerchören in der Stadt der am stärksten besetzte. Trotzdem würde sich der Chor über jedes neue Mitglied im Alter zwischen 17 und 70 Jahren freuen. Auskunft gibt es unter Tel. (05751) 5005 beim neuen Vorsitzenden Franz-Josef Stöckl.

Da das 1. Rintelner Hafenfest ein großer Erfolg war, soll die Veranstaltung am 2. und 3. Juli am „Alten Hafen“ wiederholt werden. Der Chor wird mit Shantys, Seemannsliedern und Dönekes glänzen. Am Samstag wird das „Blasorchester Feuerwehr Rinteln“ mit dabei sein, am Sonntagvormittag ist zum Frühschoppen die Verpflichtung einer Dixieland- oder Jazz-Kapelle vorgesehen.

Zum bereits 17. Blumenwallfest „Singender-klingender Rosengarten“ am 28. August werden neben dem „Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Möllenbeck“ wieder Chöre aus Rinteln und dem Weserbergland teilnehmen. Zu Beginn des Festes findet wie immer ein ökumenischer Gottesdienst statt. Für die Adventszeit ist noch ein Konzert mit Weihnachtsliedern geplant.

Außerhalb der Stadt wird der Chor während des Chorausflugs ins Rheinland noch ein Konzert im Kurpark von Bad Münster am Stein absolvieren und diverse Einladungen befreundeter Vereine folgen. Um sich intensiv auf die Konzerte vorzubereiten, fahren die Sänger Anfang April für drei Tage zu einer Chorfreizeit nach Nienburg/Saale. In fünf Übungseinheiten erfolgt der Feinschliff für die Auftritte unter der Leitung von Musikdozent Viktor Pidpalyy.

Über den Autor