Vernissage mit guten Neuigkeiten: WORKING ART in der Rathausgalerie

Die Rathausgalerie präsentiert aktuell das spannende Projekt WORKING ART – eine Bilderserie, die aus der Kooperation des Künstlers Jörg Düsterwald und des Fotografen Tschiponnique Skupin entstanden ist.

RB_Ausstellungseröffnung_Düsterwald_1_ABei der Vernissage begrüßte Bürgermeister Thomas Priemer die Gäste gleich mit zwei guten Neuigkeiten: Es werde keine Gütertrasse geben und die Ortsumgehung für Steinbergen sei freigegeben! „Das ist ein guter Tag für Rinteln. Aber auch ein guter Tag, weil heute die bis zum 17. Juni andauernde Galerie unter dem Titel WORKING ART eröffnet wird. Bodypainting – aus einer Idee entsteht ein Gesamtkunstwerk“.

 

RB_Ausstellungseröffnung_Düsterwald_ABodypainter Jörg Düsterwald erzählte von der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Fotografen Tschiponnique Skupin und gab dazu eine Anekdote aus dem nicht immer ganz einfachen Künstleralltag zum Besten: „Immer auf der Suche nach schönen Motiven kam die Idee zum Pferdebild beim Entdecken eines Bauernhofes mit Dalmatinern und Pferden. Das Pferd wurde mit schwarzen Flecken bemalt, hielt aber nicht still. Nach Abschluss der Fotoarbeiten gelang es zunächst nicht, die Farbe zu entfernen. Bei den Aufnahmen kackte das Pferd oder blieb nicht still stehen, das Model hatte Angst vor Pferden, die Hunde liefen ständig weg und es begann zu regnen. Das war Hardcore!“

Das Ergebnis der Mühe, aber, ist absolut sehenswert!

Über den Autor