Überwältigende Reaktion auf die „Aktion Herzenswunsch“

Nur wenige Tage nachdem die Rintelner Silvesterinitiative e. V. eine Girlande mit Weihnachtswünschen von bedürftigen Senioren in der Sparkasse Schaumburg aufgehängt hatte, waren alle 100 Herzen weg.

RB_SI_HerzenswunschDie Reaktion der Bürgerinnen und Bürger war überwältigend. Sehr dazu beigetragen hatte, dass jemand ein Foto von einem der roten Herzen im Internet bei Facebook veröffentlichte. Darauf war der Weihnachtswunsch eines alten Menschen aus Rinteln zu lesen: Gebäck und Lebensmittel! Dieser Eintrag löste einen wahren Sturm der Anteilnahme und Hilfsbereitschaft, vor allem aber des Entsetzens aus. Rund 4.000 Mal wurde der Eintrag geteilt. Der Haupttenor von fast 1.600 Kommentaren war: Wie kann ein Mensch, der sein ganzes Leben gearbeitet und damit zum Wohlstand des ganzen Landes beigetragen hat, um das Nötigste wie Lebensmittel oder, wie in einem anderen Fall, um Unterwäsche bitten müssen?

Die Aktiven der Silvesterinitiative hatten also nicht nur erreicht, dass alle Wünsche erfüllt werden. Der Vereinsvorstand hatte mit der Aktion noch ein weiteres Anliegen: „Uns ist es wichtig, die Menschen für das Thema ‚Altersarmut in unserer Mitte‘ zu sensibilisieren. Denn das Thema ist da, hier bei uns, nur es wird noch viel zu wenig wahrgenommen!“ Viele Facebook-Nutzer fragten auch, ob die Silvesterinitiative den alten Menschen nur zu Weihnachten hilft. Klares Nein von der Vorsitzenden Käthe Kemna: „Sobald wir Kenntnis von der Hilfsbedürftigkeit von Seniorinnen und Senioren bekommen, sind wir selbstverständlich da. Dies ist das ganze Jahr über ein wichtiger Teil unserer Arbeit.“

Nun kann sie nur hoffen, dass die Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger auch über die Weihnachtszeit hinaus anhält und auf breiter Ebene Maßnahmen getroffen werden, die Altersarmut nachhaltig zu lindern oder gar zu beseitigen. Und sie hofft, dass der Weihnachtswunschbaum mit den Wünschen von bedürftigen Kindern auf ebenso großes Interesse trifft. Die Geschenke können bis zum 15. Dezember besorgt und in der Volksbank in Schaumburg, Klosterstr. 30, abgegeben werden.

Über den Autor