Tag der offenen Tür: Rehaplus – Therapiezentrum Exten

Am Samstag, 17. Oktober, 11.00 bis 17.00 Uhr, lädt das Rehaplus – Therapiezentrum Exten alle Interessierten ein, in entspannter Atmosphäre die neuen Räumlichkeiten sowie den dann eröffneten Reha-Bereich mit den chipkartengesteuerten Trainingsgeräten kennen zu lernen.

GW_Therapiezentrum_RehaPlusMit dem Umzug von der Ritterstraße in die neuen Räumlichkeiten Im Obernfeld 15 in Exten wurde am 14. September aus dem Therapie-Zentrum-Rinteln das Rehaplus – Therapiezentrum Exten.

„Wir haben nach 15 Jahren Praxisbetrieb beschlossen, unsere Einrichtung um einen dringend erforderlichen ambulanten Reha-Bereich zu erweitern“, so Praxisinhaber Marcus Stephan. „Wir haben nun die Möglichkeit, sowohl unseren Patienten eine individuelle Nachsorge wie auch Neukunden ein auf sie zugeschnittenes Trainingsprogramm u.a. an chipkartengesteuerten, medizinischen Geräten eines zertifizierten Herstellers von Medizinprodukten zu bieten.“

Hierbei handelt es sich um ein kontrolliertes und dokumentiertes Gerätetraining, das individuelle gesundheitliche Probleme berücksichtigt. Jeder Patient bzw. Trainierende erhält nach einer persönlichen Analyse einen Trainingsplan, der nach präventivmedizinischen Gesichtspunkte erstellt wird, wobei die Beratungs- sowie Betreuungsqualität des medizinisch orientierten Fachpersonals im Vordergrund steht.

„Zu unserem Leistungsspektrum gehört selbstverständlich nach wie vor die Physiotherapie, Osteopathie und die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht, zu dem unser ambulanter Reha-Bereich eine optimale Ergänzung darstellt“, freut sich Marcus Stephan. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. (05751) 42083.

Über den Autor