Tag der offenen Tür: Autohaus Schöttelndreier lädt ein

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 20. September, 8.00 bis 17.00 Uhr präsentiert das Autohaus Schöttelndreier nicht nur den brandneuen Renault-Twingo, sondern lädt auch zu einem kostenlosen Pannenhilfekurs nur für Frauen, zu Zumba-Vorführungen und zu einem Flohmarktbesuch ein.

GW_Schöttelndreier_TdoTSomit geht das Bückeburger Autohaus auch bei der Ausgestaltung seines Tages der offenen Tür erfrischend andere Wege, getreu dem Firmenmotto „… erfrischend anders“. Nähe zu den Kunden, verlässliche Kompetenz und Innovationen immer im Blick – das sind die Pfeiler des Erfolges der Inhaberfamilie Schöttelndreier. In zweiter Generation leitet Wilhelm Schöttelndreier die Geschicke des seit 1919 bestehenden und damit ältesten Automobilbetriebes in Schaumburg.

Das Leistungsspektrum umfasst im Bereich Neuwagen die Marken Renault und Dacia. Im Segment Gebrauchtwagen mit Gebrauchtwagengarantie stehen Autos aller Marken zur Verfügung oder können kurzfristig beschafft werden. Die hauseigene Werkstatt, die die Bosch- Werkstattmarke „Auto-Crew“ trägt, führt sämtliche Reparatur- und Servicearbeiten an allen Fabrikaten aus. Beim Tag der offenen Tür sind Frauen nach Anmeldung zur Teilnahme an einem der kostenlosen Pannenhilfe-Kurse eingeladen. Diese finden um 10.00, 11.30, 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr statt.

Der Flohmarkt, ohne Standgebühren, beginnt um 10.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Kursteilnehmer und Flohmarktaussteller können sich unter Tel. (05722) 25011 oder per E-Mail unter info@schoettelndreier-renault.de anmelden. Das Autohaus Schöttelndreier finden Sie im Unterwallweg 11 in Bückeburg.

Über den Autor

Ähnliche Artikel