Stephan Orth liest aus seinem Bestseller: „Couchsurfing im Iran“

Am Freitag, 26.Februar. 19.00 Uhr ist Stephan Orth mit seinen Reiseabenteuern in der Stadtbücherei Rinteln zu Gast. Eine mitreißende Veranstaltung für Globetrotter, Iranfans, Neugierige und alle, die schon immer wissen wollten, wie Couchsurfing eigentlich funktioniert.

Aktuell_Couchsurfing im Iran_TitelStephan Orth arbeitet seit 2008 als Redakteur im Reiseressort bei Spiegel Online. Sein Buch „Couchsurfing im Iran: Meine Reise hinter verschlossene Türen” lässt uns stutzen und weckt in uns die Neugierde! Iran? Couchsurfing? Ist das nicht gefährlich?!

Vieles bzw. das Wenige, was wir über dieses Land wissen, lässt den Iran nicht immer im besten Licht erscheinen. Der Autor lernte das Land jedoch von einer ganz anderen Seite kennen, als er das Abenteuer wagte, ganz privat durch das alte Persien zu reisen. Er schläft auf Dutzenden von Perserteppichen und erlebt irrwitzige Abenteuer. Denn die Iraner sind nicht nur Weltmeister in Sachen Gastfreundschaft, sondern auch darin, den Mullahs ein Schnippchen zu schlagen.  Eine Bikiniparty in der Pilgerstadt Mashhad, eine Übernachtung neben dem Atomkraftwerk Bushehr, ein Sadomaso-Geheimtreffen in Teheran: Im Iran erlebt Stephan Orth Abenteuer, die kein Reiseveranstalter jemals in seinen Katalog schreiben würde. Als Couchsurfer tauscht er Hotel gegen Privatquartier und lernt das Land so von seiner ganz privaten Seite kennen. Denn hinter verschlossenen Türen fällt der Schleier und mit ihm die Angst vor den Sittenwächtern.  Ob beim Rotwein-Besäufnis mit einem persischen Prinzen oder bei einem Wohnzimmer-Date mit versammelter Großfamilie, im stinkenden Schmugglerbus oder im rasenden Kleinwagen: jede neue Begegnung fügt sich als Puzzleteil ein in das Gesamtbild eines Landes, dessen Realität komplett anders ist, als die Klischees vermuten lassen. Und schließlich werden noch zwei der letzten Geheimnisse aufgedeckt: wie die Einheimischen es anstellen, in einer Apotheke Wodka zu kaufen – und warum sie die unsägliche Popgruppe Modern Talking so lieben.

Diese Lesung findet in Zusammenarbeit mit der Büchereizentrale Niedersachsen statt und wird durch das Land Niedersachsen gefördert. Karten gibt es für 8,- € im Vorverkauf in der Stadtbücherei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit Karten zu reservieren: (05751) 403-164, E-Mail: buecherei@rinteln.de.

Über den Autor