SO KRA TES: Treffen für pflegende Angehörige

„Kraft schöpfen im Gesprächskreis“ ist das Motto der Treffen, die der ambulante Pflegedienst SO KRA TES in der Mittelstr. 17 in Exten jeden ersten Dienstag im Monat von 18.00 bis 19.30 Uhr für pflegende Angehörige anbietet.

„Der Gesprächskreis ist eine Pause für die Angehörigen im Pflegealltag. Hier besteht die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen Erfahrungen auszutauschen, mit unseren Mitarbeitern des ambulanten Pflegedienstes ins Gespräch zu kommen und aktuelle Informationen rund um die Pflege zu erhalten“, erläutert SO KRA TES-Inhaberin Bärbel Bankow-Willbrand.

Zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause von Angehörigen gepflegt und betreut. Pflegende Angehörige leisten hierbei enorm viel. Häufig fehlen ihnen jedoch wichtige Informationen über mögliche Hilfen, Leistungsansprüche und Entlastungsangebote. Weil die oft jahrelange Pflege an die Substanz geht, sind Pausen im Pflegealltag unverzichtbar. Vielen Pflegenden hilft es schon, wenn sie sich einmal „Luft machen“ und sich mit Gleichbetroffenen austauschen können. Diese Möglichkeit bietet SO KRA TES pflegenden Angehörigen an und lädt zum nächsten Treffen am 6. Mai ein. Falls während der Zeit des Gesprächskreises eine Betreuung für einen pflegebedürftigen Angehörigen nötig ist, unterstützen die Mitarbeiter des Extener Pflegedienstes die Teilnehmer gern. Weitere Informationen erhalten Sie von Bärbel Bankow-Willbrand unter Telefon  (05751) 963455.

Über den Autor

Ähnliche Artikel