Silixen: Adventskonzert mit dem Schütte-Chor

Auf Einladung der ev.- ref. Kirchengemeinde Silixen gibt der Schütte-Chor am Sonntag, den 10. Dezember, 15.00 Uhr, in der Silixer Kirche ein “Konzert zum Advent”. Im Anschluss findet ein Treff zum Advent für alle statt.

1975 in Bückeburg gegründet wurde der Chor unter der Leitung von Jürgen Schütte durch mehrere eigene Sendungen im Norddeutschen Rundfunk und ZDF über die Grenzen des Schaumburger Landes hinaus bekannt. Höhepunkte waren Konzertreisen in die Niederlande, USA, Österreich, Ungarn, Russland, Italien, Wales und England. Ivan Rebroff engagierte den Chor für einige seiner Konzerte. Und Königin Elizabeth II. genehmigte sogar einen Auftritt in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor. Auf seiner Südamerika-Tournee fand der Chor ein begeistertes Publikum in Buenos Aires und Rio de Janeiro.

Das Repertoire des Schütte-Chores reicht von Madrigalen über Chorlieder der Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie geistlicher Chormusik bis zu deutschen Volksliedern und internationaler Folklore in der jeweiligen Landessprache. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Negro Spirituals und Gospels sowie Spirituals aus Afrika. Der Schütte-Chor unterhält seit einigen Jahren enge Kontakte zur ev. – luth. Kirchengemeinde in Fuizai/Tansania und zu dem dort wirkenden Komponisten Elias Kivulenge. Dessen Spirituals singt der Schütte-Chor als zurzeit einziger Chor nördlich des Äquators.

Mit dem Chor verbindet die Kirchengemeinde Silixen eine mittlerweile über 10jährige Tradition. Die Sängerinnen und Sänger sind gern gesehene und gehörte Gäste in der Silixer Kirche und möchten erneut mit ihren Liedern auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Nach dem Konzert findet ab ca. 16.30 Uhr an der Kirche der „Treff für alle zum Advent“ statt – Zeit für Gespräche und nette Begegnungen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Glühwein und der Jahreszeit entsprechende Getränke werden angeboten.

Über den Autor