Schultheiß Haustechnik lädt ein: „Lange Nacht des Bades“

Unter dem Motto „Lange Nacht des Bades“ stellt Schultheiß Haustechnik am Freitag, 8. Januar von 16.00 bis 21.00 Uhr sowie am Samstag, 9. Januar und Sonntag, 10. Januar jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr im Rahmen einer „Trendschau- Bad“ die neuesten Trends fürs eigene Bad vor.

GW_Schultheiß_Nacht des Bades_1„Das Bad gewinnt immer mehr an Bedeutung. So ist bei den meisten Menschen das eigene Bad der zweitwichtigste Raum im ganzen Haus. Hier können sie relaxen und wieder auftanken. Und mit zunehmendem Alter verbringt der Mensch mehr und mehr Zeit im Bad“, weiß Geschäftsführer Andreas Schultheiß. Umso wichtiger ist die richtige Planung bei der Badmodernisierung.

Licht, Design, Farben und Accessoires sind die wichtigsten Parameter, wenn das Bad zur Entspannungsoase werden soll. Aber auch die sorgfältige Auswahl von Badprodukten trägt wesentlich dazu bei, ob man sich im Bad wohlfühlt oder nicht. Die Hersteller bieten hierzu eine Vielzahl von Badprodukten. Badewanne, Whirlpool, Dampfdusche, Infrarot-Kabine oder Fitness-Dusche – jede Anwendung trägt generell zum Wohlbefinden bei. Die Herausforderung für einen guten Badplaner ist es, für jeden Kunden die richtige Lösung zu finden.

Im Badstudio Schultheiß steht ein erfahrenes Team bereit, um die Kunden ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren und gemeinsam mit ihnen ihr Traumbad zu planen. Von der Beratung über die Planung bis hin zur Badübergabe erhalten die Kunden hier alles komplett aus einer Hand, inkl. Festpreis und Termingarantie. Außerdem haben die Profi s jede Menge Tipps auf Lager, wie man mit wenig Aufwand aus einem Bad eine entspannende Oase machen kann.

Die lange Nacht des Bades und die Trendschau-Bad bieten also die ideale Möglichkeit, sich über die neuesten Trends zu informieren und sich mit den Sanitärexperten zu beraten. Das Team von Schultheiß Haustechnik GmbH, Brennerstr. 6-7, Rinteln, Tel. (05751) 2891, www.designbaeder.de, freut sich auf Ihren Besuch!

Über den Autor