Schuh-Peters ruft zu Spenden auf: Kinderschuhe für Syrien

Angesichts der aktuellen humanitären Katastrophe an der Grenze der Türkei zu Syrien ruft Claudia Döpke, Inhaberin von Schuh-Peters in der Weserstr. 21, Rinteln, zum Spenden von gut erhaltenen Kinderschuhen auf.

GW_Schuh-Peters_Schuhe für Syrien„Nach Medienberichten sind weit über 13 Millionen Menschen in der Region auf schnelle und unbürokratische Hilfe angewiesen. Aus diesem Grund sammeln wir gut erhaltene Kinderschuhe, um damit die zahlreichen Flüchtlingskinder aus Syrien zu unterstützen. Wegen der instabilen Lage vor Ort, fehlender Regierungsunterstützung und der Gefahr, dass Schuhspenden schnell in die Hände von Terrororganisationen kommen können, werden bei der diesjährigen Charity-Aktion „Schuhe für Syrien“ auf Anraten von Experten nur Kinderschuhe gesammelt“, erklärt Claudia Döpke.

Um eine zeitnahe und zuverlässige Abwicklung zu gewährleisten, bittet sie die Rintelner Bürgerinnen und Bürger, pro Schuhpaar zusätzlich 2,- € für Transport- und Logistikkosten zu spenden. Ehrenamtliche Helfer vor Ort sorgen dafür, dass die Schuhspenden auch bei den Flüchtlingen ankommen. Als Dankeschön für ihr Engagement erhalten die Spender einen Einkaufsgutschein im Wert von 2 €. Dieser kann innerhalb von einem halben Jahr bei Schuh-Peters eingelöst werden.

Weitere Informationen zur Spendenaktion erhalten Sie telefonisch unter (05751) 2736.

Über den Autor