Saisonstart: Mit der Draisine in den Frühling

Wer sucht sie nicht, die attraktive Freizeitgestaltung, bei der man Sportlichkeit und Geselligkeit miteinander verbinden kann! In Rinteln wird dies ab dem 1. April geboten: Bei einer Fahrt mit der Draisine von Rinteln ins Extertal.

Aktuell_Saisonstart Draisine_KTäglich vom 1. April bis 5. November 2017 stehen 38 Draisinen für einen Ausflug startklar am Bahnhof Rinteln Süd und laden zu einer sportlichen Fahrt durch die Natur ein.

Besetzt mit max. 4 Erwachsenen starten die Fahrer an der Basisstation in Rinteln zu der 18,1 km langen Tour durch die schöne Landschaft des Extertals. Gleichzeitig treten zwei Personen in die Pedale der Fahrrad-Draisinen, während die anderen die Fahrt auf der Sitzbank genießen. An 11 Haltepunkten laden gastronomische Betriebe, Picknickplätze, und Wanderwege zu einer Rast ein.

Neu sind die Akkus, die man für einen geringen Betrag von 15,- €/Draisine hinzu buchen kann. „Zwischenzeitlich konnten wir knapp 20 Draisinen damit ausrüsten. Der Fahrspaß bleibt erhalten, die „Manpower“ verringert sich.“, freut sich Simone Rinteln von Pro Rinteln.

Startzeit für alle Tagestouren ist zwischen 9.00 und 11.30 Uhr. Dann geht es in Richtung Alverdissen. Egal auf welchem Streckenabschnitt man sich befindet, werden die Draisinen um 14.00 Uhr gewendet, um bis 17.00 Uhr zurück zum Rintelner Bahnhof zu radeln.

Der Draisinenspaß kostet an Wochentagen 45,- €, samstags, sonntags und an Feiertagen 49,90 € pro Fahrzeug. Gruppen ab 4 Fahrzeugen zahlen einen ermäßigten Preis von 43,- € Euro, Familien mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern unter 16 Jahren erhalten die Draisine für 39,90 € an Wochentagen und für 44,- € am Wochenende. Buchungen werden schon jetzt entgegen genommen! Weitere Informationen und eine persönliche Beratung erhalten Sie bei Pro Rinteln e.V., Marktplatz 7, Rinteln, Tel. (05751) 403988, www.draisinen.de.

Über den Autor