Saisonstart auf den 24. März vorverlegt: Mit der Fahrraddraisine in den Frühling

Der Saisonstart der Fahrraddraisinen wurde vom 1. April auf den 24. März (Gründonnerstag) vorverlegt und zum Osterfest gibt es einen tollen Luftballon-Weitflugwettbewerb.

Aktuell_Mit der Draisine in den Frühling_AAb dem 24. März stehen wieder 38 Draisinen startklar am Bahnhof Rinteln Süd und laden zu einer sportlichen Fahrt in den Frühling ein. Auf der Schienenstrecke der Extertalbahn haben Draisinen täglich bis Ende Oktober grünes Licht. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn an den Straßenüberquerungen haben die Draisinen Vorfahrt und so mancher wartende Autofahrer grüßt mit einem freundlichen Lächeln und blickt staunend den Gefährten hinterher. Besetzt mit max. 4 Personen starten die Draisinenfahrer an der Basisstation in Rinteln zu der 18.1 km langen Tour durch die schöne Landschaft des Extertals. Gleichzeitig treten zwei Personen sportlich in die Pedale der Schienenfahrzeuge, während die anderen die Fahrt auf der Sitzbank genießen. An vielen Haltepunkten laden Gastronomische Betriebe, Picknickplätze Wanderwege und Sehenswürdigkeiten zu einer Rast ein.

Luftballon-Weitflugwettbewerb

Pro Rinteln veranstaltet einen Luftballon-Weitflugwettbewerb und lässt anlässlich des Osterfestes bunte „Ostereier“ in die Luft steigen. Daran befindet sich eine Postkarte, welche an Pro Rinteln adressiert ist. Diejenige Postkarte, dessen Ballon die größte Strecke zurücklegt, gewinnt.

„Wir wollten gerne mit einer tollen Aktion in die neue Saison starten und haben uns überlegt, was unseren Gästen Freude machen würde“, so Stadtmanagerin Simone Niebuhr. „Dann kam uns die Idee, Luftballons als ‚Ostereier’ in die Luft steigen zu lassen.“ Unterstützt wird die Aktion von den Stadtwerken Rinteln, die das Luftballongas für die Ballons zur Verfügung stellen sowie vom Hotel „Schaumburger Ritter“, das den Hauptpreis, eine Übernachtung für 2 Personen, sponsert.

Tagestouren

Startzeit für alle Tagestouren ist zwischen 9.00 und 11.30 Uhr. Bis 14 Uhr geht es in Richtung Alverdissen. Egal auf welchem Streckenabschnitt man sich befindet, werden die Draisinen gewendet, um bis 17.00 Uhr zurück zum Rintelner Bahnhof zu radeln. Der Draisinenspaß mit den Klassiktouren kostet an Wochentagen 45 €, samstags, sonntags und an Feiertagen 49,90 € pro Fahrzeug. Gruppen ab 4 Fahrzeugen zahlen einen ermäßigten Preis von 43 €, Familien mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern unter 16 Jahren erhalten die Draisine für 39,90 € an Wochentagen und für 44 € am Wochenende. Sonstige Preise auf Anfrage bzw. im Internet.

Abendfahrten

Abendfahrten finden zu einem Preis von 30 € wieder ab 13. Mai statt. Zu einer Fahrt bis Bösingfeld starten die Draisinen dann um 18 Uhr und sind um 21:30 Uhr wieder zurück in Rinteln.

Buchungen/Infos

Buchungen und weitere Informationen, auch über zusätzliche Ausflüge und Serviceangebote in der Region sind erhältlich beim Verein für Stadtmarketing Pro Rinteln e.V., Tel. (05751) 403 988, Fax (05751) 403 989 oder unter www.draisinen.de.

Über den Autor