Saisonauftakt: Der historische Schienenbus fährt wieder

Am Ostermontag, 28. März, eröffnet der historische Schienenbus des Fördervereins Eisenbahn Rinteln-Stadthagen seine 6. Ausflugssaison.

Aktuell_Schienenbus_SaisonauftaktWährend der Winterpause ist das Schienenbusgespann aus den Jahren 1959/1960 von den ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitgliedern auf Vordermann gebracht worden. Darunter auch von Julian Weißbrich (im Bild), der vom Förderverein erst kürzlich einen Ehrenamts-Kompetenznachweis über Schlosserarbeiten und seine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit bei facebook erhielt.

Wie gewohnt gibt es bei den Fahrten an Bord Getränke, Kaffee, Kuchen und einen Mittagsimbiss, und auch die Bahnhofsgaststätte in Obernkirchen bietet wieder Kulinarisches an. Los geht es ab Rinteln Nord (Gleis hinter LIDL) um 11.20 Uhr, 14.10 Uhr und 16.50 Uhr, und von der Endstation Stadthagen West (Dampfeisenbahn-Gelände) dann wieder zurück um 12.30 Uhr, 15.20 Uhr und 18.05 Uhr. Gehalten wird zum Zu- und Ausstieg auch in Steinbergen, Bad Eilsen, und Obernkirchen, auf Handzeichen bzw. Anfrage auch in Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt. Die gesamte Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 12,- €, für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren 6,- €. Teilstrecken von/bis Obernkirchen 4,- € bzw. 2,- €. Fahrräder können in begrenztem Umfang transportiert werden, je Rad und Richtung werden dafür 2,- € berechnet.

Die genauen Fahrplanzeiten und weitere Infos sind unter www.der-schaumburger-ferst.de zu finden, dort ist auch ein Link zum Online-Shop des Touristikzentrums Westliches Weserbergland, wo Tickets vorab erworben werden können. Ansonsten können Fahrkarten beim Schaffner an Bord auch bar bezahlt werden.

Über den Autor