Rintelner BürgerInnen sorgen für strahlende Kinderaugen

Pünktlich zum Weihnachtsfest konnten die Vertreterinnen der Rintelner Silvesterinitiative den Eltern von 106 bedürftigen Kindern liebevoll verpackte Weihnachtsgeschenke aus der Weihnachtswunschbaum-Aktion übergeben.

rb_si_weihnachtswunschbaum_kDie Bürgerinnen und Bürger, die in der Volksbank einen Stern mit einem Weihnachtswunsch abholt hatten, beließen es ganz offensichtlich nicht immer bei den notierten Wünschen der Kinder. „Dass oftmals noch etwas mehr dabei war, konnte man an der Größe der Pakete sehen“, freute sich Vorsitzende Käthe Kemna.

Die Kinder, die bei dieser Aktion der Silvesterinitiative berücksichtigt wurden, kommen allesamt aus Familien, die Weihnachten feiern und in denen nachweislich einfach nicht genug Geld für die Geschenke übrig ist. Auch dass die Wünsche wirklich kindgerecht sind, haben die Vorstandmitglieder des Vereins genauestens überprüft. Eine wunderschöne und wahrhaft sinnvolle Aktion, die Dank der Großzügigkeit der Rintelner auch in diesem Jahr wieder für strahlende Kinderaugen sorgte!

Über den Autor