Rehaplus-Therapiezentrum Exten: Tag der Rückengesundheit

GW_Rehaplus_TdoT_AAm Dienstag, 15. März von 15.00 bis 20.00 Uhr findet im Rehaplus-Therapiezentrum im Obernfeld 15 in Exten der Tag der Rückengesundheit statt. Dieser wird seit vielen Jahren vom Bundesverband deutscher Rückenschulen (BDR e.V.) gemeinsam mit der Aktion Gesunder Rücken (AGR) organisiert.

Gemäß Aussage der AOK klagt mindestens jeder dritte Bundesbürger einmal pro Jahr über Schmerzen im Rücken. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Überanstrengung durch körperliche Arbeit, ungünstige Arbeitsplatzverhältnisse, falsches Bücken, Heben, Tragen oder Sitzen können Rückenprobleme herbeiführen und sogar verstärken.

„Unser Körper ist ein Bewegungsapparat, kein Sitzapparat“, so Marcus Stephan, Inhaber des Rehaplus-Therapiezentrum Exten. „Für gesunde körperliche Bewegung ist für viele in einem oft stressigen Arbeitsalltag kaum Platz. Die Folge: Die Muskulatur baut ab und verliert ihre gesundheitsfördernde Wirkung. Der Körper wird anfälliger für Krankheiten wie z. B. Diabetes Mellitus, Herz-Kreislauferkrankungen und das Gewicht erhöht sich von Jahr zu Jahr. So bleiben meist Muskel- und Gelenkbeschwerden nicht aus.“

Da das Thema Bewegung für einen gesunden Körper unweigerlich dazugehört, eröffnete das Rehaplus-Therapiezentrum Exten im Oktober 2015 die medizinische Trainingstherapie. Mit den chipkartengesteuerten Cardio- und Kraftgeräten werden die Trainierenden in der medizinischen Trainingstherapie jederzeit sicher durch das Training geführt und gleichzeitig alle Trainingseinheiten dokumentiert. Dank einer ständigen Trainerpräsenz im Trainings- bzw. Rehabereich sowie die einfach Bedienung der Geräte bietet das Rehaplus-Therapiezentrum Exten somit eine optimale Betreuung der Teilnehmer im Trainingsalltag.

Beim Tag der Rückengesundheit haben Interessierte die Gelegenheit, sich unverbindlich beraten zu lassen und sich zu informieren. Als besonderes Highlight werden an der Smoothie-Bar verschiedene Kreationen des gesunden Saftes angeboten.

Für weitere Infos erreichen Sie das Rehaplus-Therapiezentrum Exten unter (05751) 42083.

Über den Autor