RCV-Prunksitzung: Karneval mit RIO & rheinischem Frohsinn

Kölsche Fastelovend trifft Karneval in Rinteln: Von Köln am Rhein nach Rinteln an der Weser zieht es am 6. Februar die Stimmungsgaranten „de kölsche Jung“ und „de kölsche Jeck“. Sie bringen Gesang, Rede, Witz und Comedy vom Rheinland in das Weserbergland.

Gespannt darf sich das Publikum auf die Auftritte der RCV Wesernixen und der RCV Fürstengarde freuen. Letztere haben sich bereits auf dem Adventszauber mit einem weihnachtlichen Auftritt vorgestellt und die Zuschauer begeistert. Bei den weiblichen Karnevalsbesuchern werden die Herzen wieder schneller schlagen, wenn die Klosterelfen die Bühne betreten und ihre eleganten Körper zu fetzigen Rhythmen bewegen.

Komplettiert wird dieser bunte Abend mit den Auftritten der karnevalistischen Urgesteine “Der Nachtwächter von Rinteln” und “Die Rintelner Jungs”. Als Gast aus Hameln tritt wieder das Tanzmariechen vom CCH Christina Blumenthal auf, die bereits seit vielen Jahren die RCV Veranstaltungen mit tollen Tänzen bereichert hat. Es wird ihr letzter Auftritt in Rinteln sein, da sie nach dieser Session als Mariechen in den “Ruhestand” geht. Für die Nachfolge stehen allerdings mit Mia Fromme und Pia Thierbach schon zwei eigene Tanzmariechen des RCV in den Startlöchern. Sie treten in diesem Jahr bereits beim Kinderkarneval und bei der Nachmittagssitzung auf. Dass es an diesem Abend niemanden lange auf den Sitzen halten wird, ist garantiert: Denn RIO… Die Band sorgt mit Musik für richtig tolle Stimmung.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.rinteln-helau.de, bei Photo-Struck am Marktplatz oder bei Lotto/Toto Elke Nagel im Marktkauf.

Über den Autor