Physiotherapie für Pferde: Wenn Pferde Probleme haben

„Unsere Pferde sind wahre Kompensationswunder. Sie können sehr lange Zeit viele belastende und krankmachenden Faktoren ausgleichen, doch irgendwann sind auch diese Reserven aufgebraucht“, so die Pferdephysiotherapeutin und Neu-Rintelnerin Birgit von Damaros.

GW_von Damaros_Pferdephysiotherapie_neu_KIn der Humanmedizin ist es schon seit langer Zeit eine Selbstverständlichkeit, dass Sportler vor, während und nach Wettkämpfen physiotherapeutisch betreut werden. Auch unsere Pferde reagieren extrem positiv auf diese Behandlungsform. Die Leistung und Beweglichkeit wird verbessert und die Verletzungen und Verspannungen werden deutlich minimiert.

Die Physiotherapie für Pferde hält ein breites Spektrum an Möglichkeiten für alle Sport- und Freizeitpferde bereit. „Ziel meiner therapeutischen Arbeit ist es, jedem Pferd wieder zu ausreichender Beweglichkeit in seinen Muskeln und Gelenken zu verhelfen, Schmerzustände aufzulösen, die Leistungsfähigkeit zu steigern und damit wieder Freude an der Bewegung zu erreichen. Dabei ist es mir egal ob ich einen “Star” vor mir habe oder ob das brave Schulpony meine Hilfe benötigt”, so die Therapeutin. Manchmal reicht ein kurzer Schreck am Anbinder, ein Ausrutschen auf der Weide oder auf der Hängerklappe,  einseitige Belastung durch Verletzung, oder ein nicht mehr passender Sattel, um muskuläre Probleme hervorzurufen.

Wie Birgit von Damaros Blockierungen löst oder muskuläre Dysbalancen behandelt, das hängt ganz individuell vom jeweiligen Problem des Pferdes ab. “Neben der klassischen Physiotherapie biete ich noch viele weitere Therapieformen an. Wichtig ist mir, dass dem Pferd geholfen wird. Dabei sind die Methoden manchmal ganz unspektakulär, aber sehr wirksam und nachhaltig”, so die Therapeutin, die ihre Ausbildung am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) gemacht hat. “Weiterhin ist es mir sehr wichtig, dass bei Bedarf die Zusammenarbeit mit allen an der Pferdebetreuung Beteiligten wie Tierarzt, Hufschmied, Sattler und Trainer gewährleistet ist. Nur so kann für die bestmögliche Gesundheit des Pferdes gesorgt werden”, so Birgit von Damaros.

Die Pferde werden in ihrer gewohnten Umgebung in ihrem Zuhause behandelt, dabei sind auch weitere Entfernungen kein Problem. Termine macht Birgit von Damaros nach Vereinbarung, weitere Infos erhalten Sie unter Tel. 0176 / 328 616 71 und unter www.pferde-physio.fit.

Über den Autor