Norbert Fischer im 15. Jahr: Spezialgebiet barrierefreie Komplettbäder

Im 15. Jahr seiner Selbstständigkeit als Fachbetrieb für Kachelöfen, Heizungs- und Solarheiztechnik, Sanitär und Elektro hat sich die Einrichtung von barrierefreien Komplettbädern als Spezialgebiet von Norbert Fischer, Eisbergen, heraus kristallisiert.

GW_Fischer_NorbertAngefangen hat alles mit Kachelöfen, Heizungstechnik und Solarheiztechnik. Die Reha-Klinik in Porta Westfalica, wo er als Leiter der Haustechnik angestellt war, ging in Konkurs. Mutig entschloss sich Norbert Fischer, seinen eigenen Betrieb zu gründen. Seine Ehefrau Sabine unterstützt ihn seither bei der täglichen Büroarbeit. Nach erfolgreichem Abschluss diverser Prüfungen erweiterte er bald darauf sein Leistungsspektrum um die Bereiche Sanitär und Elektro.

Mittlerweile haben sich barrierefreie Bäder zu seinem besonderen Spezialgebiet entwickelt. „Sowohl beim Neubau, als auch bei der Badsanierung werden alle Arbeiten – von der Entkernung alter Bäder, über die Verlegung von Elektro, Kalt- und Warmwasserinstallation bis zu Fliesenarbeiten und der Fertiginstallation – von unseren eigenen Mitarbeitern ausgeführt“, so der Handwerksmeister.

Bei Norbert Fischer bekommen private und gewerbliche Kunden im Umkreis von 50 Kilometern alles aus einer Hand. Kachelöfen baut er in echter Handarbeit individuell nach den Wünschen der Kunden und Regeln der Technik. Dazu Nobert Fischer: „Mit dem Einsatz von Solarheiztechnik besteht heutzutage die Möglichkeit, Räume mit einem H2O-Kachelofen zu beheizen“. Im Neuanlagenbau und in der Wartung von Gas-, Holz-, Pellets- und Ölheizungen ist der Betrieb ebenfalls tätig. Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch die Einrichtung, Wartung und Reparatur von Elektroinstallationen. Norbert Fischer, Bahnhofstr. 42, PW-Eisbergen, erreichen Sie für weitere Informationen unter Tel. (05751) 982914 und unter www.fischer-kacheloefen.de.

Über den Autor

Ähnliche Artikel