Neues Kursangebot: Basenfasten – fit durch entsäuern

Die Heilpraktikerin Gudrun Prange bietet zwei Basenfastenkurse an: Vom 17.  bis 24. März in Obernkirchen mit dem Kneippverein und vom 4. bis 11. April in ihrer Praxis in Rehren. Kostenlose Infoabende sind am 3. März in Obernkirchen und am 21. März in Rehren.

GW_Prange_Basenfasten_K„Ein unausgewogener Säure-Base-Haushalt ist für viele Erkrankungen die Wurzel des Geschehens. Durch säurelastige Ernährung, Überanstrengung, Stress sowie zu wenig Bewegung lagert der Körper vermehrt Stoffwechselprodukte ein. Es kommt zu einer sogenannten Verschlackung. Langfristig entstehen daraus Funktionsstörungen wie Müdigkeit, Haarausfall, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Verdauungsbeschwerden sowie Erkrankungen in Form von Rheuma, Arthrose, Gicht, Allergien und mehr“, erläutert Gudrun Prange und ergänzt: „Basenfasten bedeutet: Sie essen nur basenüberschüssige Lebensmittel, werden satt dabei und ihr Körper kann seine Säurelast reduzieren. Eine wunderbare Möglichkeit, die Ernährung langfristig zu verändern! Die Kursinhalte werden abgerundet durch Bewegung und Meditationseinheiten. Die Ernährung ist den Jahreszeiten angepasst. Informieren Sie sich, sauer macht nicht lustig!“

Weitere Infos bekommen Sie von der Praxis für Energie & Heilarbeit, Gudrun Prange, Steinbeeke 1, Rehren, Tel. (05752) 7089846, www.praxis-gudrunprange.de.

 

Über den Autor