Neue Geschäftsstelle der Sparkasse Schaumburg eingeweiht: Umgestaltung nach modernen Kundenbedürfnissen

Nach fast einem Jahr Bauzeit hat die Sparkasse Schaumburg ihre Geschäftsstelle am Rintelner Andeplatz neu eingeweiht.

GW_Sparkasse_Neueröffnung_Andeplatz_KAus energietechnischer Sicht wurde die Erneuerung der Geschäftsstelle nötig, aber auch, um den veränderten Bedürfnissen der Kunden besser gerecht zu werden. Die Bankkunden wünschten sich auf der einen Seite mehr Beratung, andererseits mehr automatisierten Service, wie der Vorstandvorsitzende der Sparkasse Schaumburg, Hans-Heinrich Hahne, in seiner Begrüßungsrede zur Einweihung erläuterte.

Den symbolischen Schlüssel bekam Geschäftsstellenleiter Andreas Korf, der am Andeplatz mit 15 Mitarbeitern rund 7.000 Girokonten betreut, von Bauleiter Andreas Zech überreicht.

Die barrierefreie und energieoptimierte Geschäftsstelle verfügt nun über neun Beratungsräume im Erdgeschoss, einen zentralen Info-Point sowie einen modernisierten Selbstbedienungsbereich mit drei Geldautomaten, einer davon auch zur Geldeinzahlung. Des Weiteren gibt es einen Münzrollengeber und Münzeinzahler.

Über den Autor