Mohrmanns Hofladen unter neuer Leitung: Für Menschen, die gerne gesund essen & kochen

Seit dem 1. März ist Olga Walther die neue Inhaberin von Mohrmanns Hofladen in Exten, Im Obernfeld 1.

GW_Mohrmanns Hofladen_neue InhWilhelm Mohrmann gibt den Betrieb aus gesundheitlichen Gründen auf, wird aber weiterhin seinen Sohn bei der Landwirtschaft unterstützen. Der Betrieb ist bereits seit 25 Jahren Bioland-zertifiziert. „Den Hofladen führe ich im Sinne von Herrn Mohrmann weiter. Das Sortiment wird, je nach Raumkapazität, erweitert: mehr Getreidesorten, größeres Trockensortiment. Die Lebens- und Nahrungsmittel stammen aus kontrolliert biologischem Anbau, überwiegend in Bioland- und Demeter-Qualität und aus der Region“, so die neue Inhaberin.

Eine größere Vielfalt von frischen Obst- und Gemüsesorten ist bereits in den letzten Monaten dazugekommen. Rindfleisch und Eier bezieht Olga Walther weiterhin von Familie Mohrmann, Schweinefleisch für das Frischfleischangebot und die Wurstwaren kauft sie von befreundeten Bioland- Betrieben.

„Mit dem Hofladen möchte ich Menschen ansprechen, die gerne kochen und essen und sich aus ethischen und gesundheitlichen Gründen Gedanken um die Ernährung machen“, so die neue Inhaberin, die gelernte Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege ist und seit drei Jahren freiberuflich als Gesundheitsberaterin GGB tätig ist. Den Schwerpunkt bildet dabei die Gesundheitsberatung auf der Basis einer Vollwerternährung. Dazu gibt sie regelmäßig Vollwertkurse in Theorie und Praxis für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Weitere Sortimentsteile plant die neue Inhaberin schon jetzt: „Angedacht ist eine Getreidemühle für Kunden, die ihr Vollgetreide frisch gemahlen oder geschrotet haben möchten und eine kleine Bücherecke mit ausgesuchter, kritischer Literatur zu Gesundheits- und Ernährungsfragen.“ Den Hofladen möchte sie auch weiterhin Bioland-zertifizieren lassen. Die Postfiliale bleibt bestehen und auch die langjähre Mitarbeiterin Annette Lange hat Olga Walther übernommen.

Die Öffnungszeiten sind: Mo-Sa von 9.00 – 13.00 Uhr, Mo, Di, Do und Fr von 15.00 – 18.00 Uhr. Für weitere Informationen erreichen sie den Hofladen unter Tel. (05751) 4099564.

Über den Autor