Mit Dampflok durchs herbstliche Schaumburger Land

Zum Saisonende der „Dampfeisenbahn Weserbergland e.V.“ auf der Strecke Rinteln-Stadthagen geht es am 4. Oktober noch einmal durch das herbstliche Weserbergland. Der Dampfzug pendelt wie üblich zweimal von Stadthagen nach Rinteln und zurück.

Aktuell_DampfeisenbahnNachdem die Dampflokomotive 52 8038 (alias Else) in der Saison 2014 wegen technischer Sorgen nicht zum Einsatz kommen konnte, hat Else 2015 erneut zeigen können, was noch in der alten Dame steckt. Die Fahrgäste können mit ihr das einmalige Erlebnis Dampflok und damit lebendige Technikgeschichte erleben.

Los geht es um 11.30 Uhr in Stadthagen- West über Obernkirchen 11.50 Uhr, Bad Eisen 12.00 Uhr, Steinbergen 12.10 Uhr. Ankunft in Rinteln ist um 12.20 Uhr. Zurück geht es um 13.10 Uhr ab Rinteln, Steinbergen 13.35 Uhr, Bad Eilsen 13.45 Uhr, Obernkirchen 13.55 Uhr. Ankunft in Stadthagen- West ist um 14.15 Uhr.

Das zweite Mal startet „Else“ um 15.40 Uhr in Stadthagen- West, Obernkirchen 16.00 Uhr, Bad Eisen 16.10 Uhr, Steinbergen 16.15 Uhr, Rinteln Nord 16. 30 Uhr. Die Rückfahrt beginnt um 17.00 Uhr in Rinteln Nord über Steinbergen, Bad Eisen und Obernkirchen. Ankunft in Stadthagen wird gegen 18.00 Uhr sein.

Für das leibliche Wohl ist unterwegs im mitgeführten Speisewagen gesorgt. Fahrkarten werden direkt am Zug verkauft und sind in den Vorverkaufsstellen erhältlich. Kinder bis 4 Jahren und Fahrräder fahren kostenlos. Weitere Informationen finden sie unter www.dampfeisenbahn-weserbergland.de oder kurzfristig unter Tel. 0177 / 623 44 89.

Über den Autor