Mindener Stichlinge mit neuem Programm: „Augen zu und durch“

Kabarettfreunde kommen am Mittwoch, 22. April um 20.00 Uhr wieder voll auf ihre Kosten: Die Mindener Stichlinge präsentieren ihr neues Programm „Augen zu und durch“ im Rintelner Ratskellersaal.

Aktuell_Mindener StichlingeSie sticheln wieder! Und das ist auch gut so. Bietet doch der ganz normale Wahnsinn in Politik, Wirtschaft und überhaupt reichlich Anlass – Themen. Lassen wir uns vom Leitzins verleiten? Wer fällt die Pflegestufe rauf oder runter? Mit der Maut auf dem Highway to hell? Welches Überraschungsei legt uns Angie wieder ins Nest? Versteuern wir uns? Freihandelsabkommen für Freibeuter? Familienfreundliche Bundeswehreinsätze bei der Bundeswehr? Braucht die FDP nur einen neuen Namen? Wo gibt es noch geheime Geheimdienste? Wie lange geht die Menage à trois noch gut oder müssen wir die Basis fragen?

Da heißt es „Augen zu und durch“ für das älteste deutsche Amateurkabarett, das in derselben Zusammensetzung wie in den letzten Jahren auftritt. Wer die Stichlinge kennt weiß, dass die Zuschauer ein abwechslungsreiches, bissiges Programm erwartet, bei dem wohl kaum ein Auge trocken bleibt.

Eintrittskarten zum Preis von15,- € gibt es auf allen Plätzen (ohne Abo) im Vorverkauf bei der Schaumburger Zeitung. Weitere Informationen bekommen Sie vom Kulturring Rinteln e.V. unter Tel. (05751) 2229.

Über den Autor