Mehr als gelungener Jahresauftakt

Ohne den Besuch des Neujahrskonzerts wäre ein gelungener Jahresauftakt für viele Rintelner kaum denkbar. Und so bescherten der Rintelner Kulturring und Dirigent Wolfgang Westphal ihrem Publikum auch in diesem Jahr wieder ein musikalisch vielseitiges und gleichsam unterhaltsames Konzerterlebnis.

RB_Neujahrskonzert_2017_KUnter Wolfgang Westphals Leitung begeisterte das Symphonische Orchester des Landestheater Detmold zum Auftakt mit der in Teilen türkisch anmutenden Ouvertüre zu Mozarts „Entführung aus dem Serail“. Weiter ging es mit echten Hits der klassischen Musik: Die Ouvertüre zu „Nabucco“ von Verdi, Tschaikowskis „Blumenwalzer“, den Ungarischen Tänzen Nr. 10 und 21 von Brahms, Lehars Walzer „Gold und Silber“ und der Ouvertüre von Bizets „Carmen“. Also bereits im ersten Konzertteil ein Programm mit großer Klangfülle, Schwung und Leidenschaft.

Traditionsgemäß gaben die Musiker nach der Pause eine beschwingte Mischung aus Walzer und Polkas zu Gehör und zum krönenden Abschluss noch zwei Zugaben. Angesichts hervorragend aufgelegter Musiker aus Detmold, die ihren ersten Auftritt beim Neujahrskonzert in Rinteln hatten, und dem gewohnt engagiert agierenden Dirigenten und humorvollen Moderatoren in einer Person, Wolfgang Westphal, verließen die Zuhörer nach rauschendem Beifall beseelt und beschwingt den Saal.

Über den Autor