Logopädische Praxis Anett Gascoigne lädt ein: Tag der offenen Tür

Anlässlich des zweijährigen Bestehens ihrer Logopädischen Praxis im Kirschenweg 25 in Todenmann lädt Anett Gascoigne am Samstag, 9. September von 14.00 bis 18.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

„Wir öffnen unsere Türen weit und laden herzlich zum „Reinschnuppern“ in das Tätigkeitsfeld der Logopädie ein. An diesem Tag stehe ich gerne für Fragen und Informationen rund um das Thema Sprache, Sprechen und Stimme sowohl bei Kindern, als auch Erwachsenen zur Verfügung“, verspricht  Anette Gascoigne.
Bereits seit August 2015 existiert die logopädische Praxis und die Inhaberin ist sehr zufrieden. In der Praxis werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit diversen Störungsbildern bei Problemen und Einschränkungen in der Sprache, beim Sprechen, der Stimme und des Schluckens behandelt. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen garantieren einen hohen Qualitätsstandard. „Die logopädische Therapie wird von einem Hausarzt, Kinderarzt, HNO- Arzt, Päd-/ Audiologen, Neurologen, Zahnarzt oder Kieferorthopäden verordnet und die Kosten von der jeweiligen Krankenkasse übernommen“, so Anett Gascoigne, die bei Bedarf die logopädische Therapie auch in englischer Sprache anbietet. Termine finden nach telefonischer Vereinbarung unter (05751) 7051680 statt. Ein Anrufbeantworter ist aktiv, die Anrufer werden umgehend zurück gerufen.

Über den Autor