Lesung mit Paul-Egon Mense: „Wir sehen uns wieder – Geschichten zwischen Himmel und Erde“

Mit musikalischer Begleitung von Anke Kaspari-Gniesmer trägt Paul-Egon Mense am Donnerstag, 10. September, 19.00 Uhr im Johanniskirchzentrum, Wilhelm-Raabe-Weg 24, Rinteln, heitere und ernste Geschichten von Hanns Dieter Hüsch vor.

Aktuell_Lesung_Hüsch_MenseHanns Dieter Hüsch, ein Kabarettist, ein musikalischer Clown, ein Schauspieler, ein Entertainer – kurz, ein geistreiches Multitalent – wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Anlass für die derzeitigen Kabarettgrößen, an ihn mit einem ausgewählten Programm aus seiner mehr als 50jährigen Bühnenpräsenz vor vollen Häusern der Republik zu erinnern.

In seinen Geschichten, die jeden bewegen, bleibt auch der liebe Gott nicht außen vor. Ein ganzes Buch mit dem Titel „Wir sehen uns wieder – Geschichten zwischen Himmel und Erde“ war es Hüsch wert, von seinen fiktiven Begegnungen mit dem lieben Gott zu berichten.

Paul-Egon Mense trägt eine Auswahl von heiteren und ernsten Ge­schichten, nicht nur für Christenmenschen, von Hanns Dieter Hüsch vor und wird dabei musikalisch von Anke Kaspari-Gniesmer begleitet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den kleinen krebskranken Paul wird gebeten.

Über den Autor