Lesung mit Frank Goosen: „Förster, mein Förster“

Das Familienzentrum, der Präventionsrat und die Kreisergänzungsbücherei laden am Mittwoch, 15. Februar um 20.00 Uhr alle Schüler, Eltern und Interessierten zu einer Lesung in das Gymnasium Ernestinum ein.

Multi_Buch_FörsterFrank Goosen liest aus seinem Roman „Förster, mein Förster“: „Ein Mann kurz vor seinem fünfzigsten Geburtstag. Zwei Freunde, die sich seit vierzig Jahren kennen und streiten. Eine greise Saxophonspielerin mit Post aus der Vergangenheit, ein Hamster namens Edward Cullen und ein Trip ans Meer.“ Frank Goosens neuer Roman ist ein tragikomisches Lesevergnügen für alle, die einfach mal weg wollen: Nach Iowa, ins Outback oder zumindest an die Ostsee.

Die Lesung beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Preis pro Karte beträgt 8,- € und für Schüler 6,- €. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Buch & Wein und in der Kreisergänzungsbücherei im Gymnasium Ernestinum erhältlich. Der Erlös der Veranstaltung geht an präventive Kinder- und Jugendprojekte.

 

 

Über den Autor