Kulturfahrt: Junkerhaus in Lemgo & Freilichtmuseum Detmold

Der Heimatbund der Grafschaft Schaumburg e. V lädt am Donnerstag, 25. August zu einer Kulturfahrt zum Junkerhaus in Lemgo und zum Freilichtmuseum Detmold, jeweils mit Führung, ein.

Aktuell_2_Kulturfahrt Heimatbund_Junkerhaus_KAbfahrt ist um 9.00 Uhr ab Kollegienplatz in Rinteln, die Rückkehr erfolgt bis 19.00 Uhr. Die Kulturfahrt führt zunächst nach Lemgo. Hier besichtigen die Teilnehmer das von Karl Junker erbaute, zweistöckige Fachwerkhaus, welches seit seiner Fertigstellung im Jahr 1891 zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Lemgo zählt. Karl Junker bewohnte es bis zu seinem Tod im Jahre 1912 und arbeitete beständig an der weiteren Ausgestaltung. Der als eigenwillig geltende Künstler gestaltete in jahrelanger Arbeit das Gebäude mit phantasievollen Schnitzereien und schuf auch die Zier- und Einrichtungsgegenstände im Inneren. Dabei gibt es fließende Übergänge zwischen den Möbeln, Einbauten und Wandgestaltungen.

Im 90 Hektar großen Freilichtmuseum Detmold mit mehr als 100 historischen Gebäuden besteht Gelegenheit zum Mittagessen und nach der Führung haben die Teilnehmer ausreichend Möglichkeit zur freien Zeitgestaltung, z. B für eine Kutschfahrt.

Der Preis inkl. Busfahrt, Eintritt und Führungen beträgt ca. 27,- €. Mittagessen und Kutschfahrt sind nicht im Preis enthalten. Interessenten können sich bis 10. August per Mail unter museum.eulenburg@t-online.de oder unter Tel. (05751) 41197 im Museum anmelden.

 

Über den Autor