Kultur zur Teezeit: A-Cappella-Gruppe „Ferrari Küsschen“

Rasant wie ein Ferrari – süß wie ein Schoko-Küßchen! Im zweiten Teil der Kultur zur Teezeit kommt die A-Cappella-Gruppe „Ferrari Küsschen“ am Sonntag, 28. Februar um 17.00 Uhr auf die Bühne des Prinzenhof der Sparkasse Schaumburg.

Aktuell_Kultur zur Teezeit_FerrariKuesschen_Querformat_KWenn Menschen sich hinstellen und singen, ganz ohne Instrumente, dann nennt man das a cappella. Wenn fünf Stimmen zu einem dichten Klang verschmelzen, mal wunderbar harmonisch, mal gekonnt schräg, wenn dieser Klang über Ohren und Hirn das Herz erreicht, nennt man das Genuss. Wenn aus fünf Charakteren dank homöopathischer Zutaten wie Brille, Mütze, Frisur oder entgleistem Gesichtszug schillernde Typen werden, die das Publikum in ihre skurrile Welt entführen, wenn diese Typen einen Cocktail aus hundert Jahren Musik wie im Rausch herum kreisen lassen, dann ist es die turbulente A-Cappella-Show von Ferrari Küsschen!

Fünf völlig unterschiedliche Charaktere mit fünf unterschiedlichen musikalischen Werdegängen und Vorlieben stehen für das vielgestaltige Klangprofil, das abwechslungsreiche Repertoire und die originellen Showelemente der Ferrari Küsschen. Stilsichere Stilbrüche, Emotionen von Sehn sucht über Grauen bis zur schönsten Freude, der Schadenfreude, und eine gewisse Respektlosigkeit vor großen Vorbildern sorgen für ein kurzweiliges Vergnügen. Dabei lassen die Akteure bei aller Komik immer wieder durchblitzen, dass Kunst von Können kommt!

Im Eintrittspreis von 12,- € sind Kaffee oder Tee mit Gebäck sowie Erfrischungsgetränke in der Pause enthalten. Die Karten gibt es bei der Schaumburger Zeitung und beim Kulturring Rinteln e.V., (05751) 2229.

Über den Autor