Kino-Tipp im Juni: City of Mc Farland

Multi_Kino_PlakatHerbst 1987: Der High-School- Trainer Jim White (Kevin Costner) hat gerade seinen Job in Boise, Idaho verloren, nachdem er einem seiner Spieler etwas zu hart umgegangen ist. Er nimmt eine schlechter bezahlte Lehrertätigkeit im zentralkalifornischen McFarland an, muss dafür mit seiner Frau Cheryl (Maria Bello) und seinen zwei jungen Töchtern Julie (Morgan Saylor) und Jamie (Elsie Fisher) umziehen.

McFarland ist eine ländliche Gegend, die hauptsächlich von mexikanisch-stämmigen Amerikanern bewohnt wird. Wirtschaftlich hat die Region den jungen Menschen nicht viel zu bieten, die Berufschancen der Schüler sind daher schlecht. White tut sich schwer, einen gemeinsamen Nenner mit seinen Schützlingen zu finden, bis ihm deren außergewöhnliche läuferische Fähigkeiten auffallen. Entgegen allen sozialen Schwierigkeiten entschließt er sich, eine Leichtathletikmannschaft auf die Beine zu stellen.

McFARLAND, USA L to R: Johnny Sameniego (Hector Duran), Victor Puentes (Sergio Avelar), Damacio Diaz (Michael Aguero), Danny Diaz (Ramiro Rodriguez), Coach Jim White (Kevin Costner), Jose Cardenas (Johnny Ortiz), Thomas Valles (Carlos Pratts) and David Diaz (Rafael Martinez) Ph: Ron Phillips ©Disney 2015

Foto: Ron Phillips ©Disney 2015

Whites Ziel ist hoch: Er will seine Schüler zur Meisterschaft führen. Schulleiter Camillo (Valente Rodriguez) reagiert zunächst skeptisch. Die Jungs sind ebenfalls wenig überzeugt, haben ihre vermeintliche Verliererrolle verinnerlicht, zumal Hitzkopf Thomas (Carlos Pratts) sowieso schon genug Ärger zuhause hat – und wie bitte soll man mit dem langsamen Danny (Ramiro Rodriguez) eigentlich gewinnen? Doch Schritt für Schritt kommen der Trainer und seine Mannschaft dem großen Erfolg näher…

Deutscher Kindostart: 18. Juni 2015

http://filme.disney.de/city-of-mcfarland

Über den Autor