Jetzt in der Enge Straße 8: Karin Hau ist umgezogen

In den größeren und schönen Räumen bietet die medizinische Fußpflegerin ab dem 1. Dezember sowohl präventive, therapeutische und rehabilitative Behandlungen, als auch Verschönerungen aus kosmetischer Sicht an.

gw_fusspflege-hau_umzug_kDie Betreuung von Diabetikern und Blutern gehört ebenso zum Angebot wie die Fußreflexzonen-Therapie, Fußmodellage (Nagelaufbau), Aromatherapie und Spangentechnik. Der Einsatz modernster Technik und hygienisch einwandfreie Bedingungen sind bei Karin Hau, die seit über 20 Jahren in ihrem Beruf arbeitet, selbstverständlich. Und auch das Wohlbefinden steht bei Karin Hau im Fokus: Ein angenehm duftendes Fußbad und eine entspannende Fußmassage runde jede Behandlung ab.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbart die Fußpflegerin Termine nach vorheriger Absprache montags bis samstags unter Tel. (05751) 9239248.

Über den Autor