Jazz & Rock Open Air 2014: Hochklassiges Konzert der Schülerbands

Ernie’s Hausband und die Ernestinum Bigband begeisterten ihr Publikum auf dem Rintelner Marktplatz abermals mit einem hochklassigen Konzert.

Eigentlich ist es kaum zu fassen! Wie können Schülerbands, deren Besetzungen sich jedes Jahr zumindest in Teilen ändern, so gut sein? Wie schaffen sie es, auf derart professionelle Weise ein Konzert zu geben, dass man sich als Zuhörer denkt: „Diese Bands könnten überall auf großen Bühnen stehen. Sie würden ihr Publikum überall begeistern“.

RB_Jazz & Rock_2014_Bigband_ADaniel Ellermann, Leiter der Ernestinum Bigband, hob in seiner Ansprache dankend die großzügige Unterstützung des Gymnasiums Ernestinum und der Sponsoren, darunter die Stadt Rinteln, die Schaumburger Sparkasse und die Stadtwerke Rinteln hervor. Ohne diesen Rückhalt im Umfeld der Bands wäre ein hochklassiges Konzert in der Größenordnung wie das Jazz & Rock Open Air 2014 niemals möglich. Dass man aber als Zuhörer geradezu ins Schwärmen kommt und nach Konzertende sagt: „Das war ein wunderschönes, geniales Konzert!“ kann jedoch nur an den jungen Musikern selbst liegen. Sowohl die Mitglieder von Ernie‘s Hausband, als auch die der Bigband sind mit großer Leidenschaft und großem Ehrgeiz dabei; im Vorfeld ihrer Auftritte, wie auch auf der Bühne. Das war nicht zu übersehen und vor allem nicht zu überhören.

RB_Jazz & Rock_2014_Ernies Hausband_ABei diesem Konzert stimmte einfach alles! Die von den Bandleitern hervorragend arrangierten Musikstücke sind den jungen Musikern wie auf den Leib geschrieben. Und das bei jeder Stilrichtung – ob bei rockigen Nummern wie „Radar Love“ oder dem bluesigen „Sweet Home Chigaco“, präsentiert von Ernie’s Hausband, oder bei dem ebenfalls enorm breit gefächerten Repertoire der Bigband von Swing-Klassikern, über Salsa-Rhythmen bis zu Titeln der Rockband Guns ‘n Roses. Mit der Titelauswahl nehmen beide Schülerbands immer wieder neue Herausforderungen an, was vor großem Publikum durchaus ein Risiko sein kann. Doch beim diesjährigen Jazz & Rock Open Air haben sie abermals bewiesen: Sie können es!

RB_Jazz & Rock_2014_PublikumDazu kam dann noch die kurzweilige und gekonnte Moderation von Thomas Mehrens und Daniel Ellermann und eine gleichermaßen professionelle Licht- und Tontechnik. Die Bühnenscheinwerfer tauchten die umliegenden Häuser in wunderschönes Licht und bis in die hintersten Ecken des Marktplatzes konnten die Zuhörer das Konzert bei hervorragender Akustik genießen. Den großen Applaus, die lauten Zugabe-Rufe und das Rascheln in den Sammelkörben nach Konzertende – Ernie’s Hausband, die Ernestinum Bigband, die Solisten und alle Mitwirkenden haben die Begeisterung des Publikums mehr als verdient.RB_Jazz & Rock_2014

Über den Autor

Ähnliche Artikel