JAZZ & ROCK Open Air 2014: Ernestinum Bigband & Ernie’s Hausband rocken den Marktplatz

Zum zweiten Mal nach 2012 rocken am Samstag, 19. Juli ab 19.00 Uhr die Ernestinum Bigband und Ernie’s Hausband die große Bühne auf dem Rintelner Marktplatz.

Das Open Air Konzert inmitten der Altstadt ist der Schlusspunkt einer Projektwoche des Gymnasiums Ernestinum zum Thema „Europa“ und wird mit Sicherheit einer der musikalischen Höhepunkte des diesjährigen Sommers in Rinteln. So wie vor zwei Jahren, als die beiden exzellenten und sich prima ergänzenden Schülerbands ein mitreißendes Konzert vor rund 1.500 Zuschauern ablieferten. Für das leibliche Wohl wird auch wieder gesorgt: Es gibt Grillspezialitäten von der Fleischerei Rauch und erfrischende Getränke vom Stadtkater. Außerdem bietet die Bodega alkoholische und alkoholfreie Cocktails für jeden Geschmack.

Aktuell_Bigband_Ernies HausbandDen Anfang macht Ernie’s Hausband mit einer begeisternden Mischung aus neu arrangierten Rock-, Soul- und Bluesklassikern der 50er bis 70er Jahre, aktuelleren Rocktiteln wie „I need a dollar“ oder „A night like this“ und schwungvollen Ausflügen in die Bereiche Salsa und Jazz. Ernie’s Hausband wurde vor fast 15 Jahren als Rock-AG am Gymnasium Ernestinum gegründet und hat sich seither unter der Regie von Thomas Mehrens zu einer 16-köpfigen Band mit 2 Sängerinnen, 7 Bläsern und Rhythmusgruppe entwickelt, die ihr Publikum bei vielfältigen An Anlässen im Rintelner Raum immer wieder in den Bann zieht.

 

Aktuell_Bigband_BigbandVon ca. 20.30 Uhr bis ca. 23.00 Uhr präsentiert dann die weit über Rintelns Grenzen bekannte Bigband ihr neues Programm mit einem Mix aus Swing- und Jazzklassikern und – passend zur Fußball-WM in Brasilien – auch lateinamerikanische Rhythmen. An rockige Titel von Guns ´n Roses und The Police wagen sich die 30 jungen Musiker und ihr Leiter Daniel Ellermann ebenfalls heran. Wehmütige Momente wird es allerdings beim JAZZ & ROCK Open Air 2014 auch geben: Wieder müssen sich Ernie’s Hausband und die Bigband von Musikern verabschieden, die in diesem Jahr ihr Abitur bestanden haben. Die laufenden Wechsel in den Besetzungen liegen nun einmal in der Natur von Schülerbands, sind zugleich aber auch Herausforderung und Ansporn für alle Beteiligten.

Der Eintritt zum Open Air Konzert ist frei. Schüler werden Spenden sammeln. Dabei gilt das Motto: „Es darf rascheln, nicht klimpern!“ Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Konzert im Brückentorsaal statt.

 
Über den Autor

Ähnliche Artikel