Internationale Kunstaustellung: „Das Gebet“

Bis zum 3. September ist im Johannis-Kirchzentrum, in der St. Nikolai-Kirche, in der St. Jakobi-Kirche, im Foyer der Sparkasse in der Klosterstraße sowie in den Kirchen in Exten und Hohenrode eine sehenswerte Ausstellung zu sehen.

Fast in Lebensgröße begrüßt ein Betender die Besucherinnen und Besucher des Johannis- Kirchzentrums. Großformatige Bilder regen die Besucher auch in den Kirchen St. Nikolai und Jakobi unübersehbar an. Skulpturen fi nden sich in den Dorfkirchen in Exten und Hohenrode. „Und selbst an einem unerwarteten Ort werden viele dem Thema begegnen: im Foyer der Sparkasse. Vielleicht gelingt es ja, gerade dort Menschen anzustoßen, die in ihrem Alltag eher nicht beten oder erst dann, wenn – wie es im Sprichwort heißt – die Not sie beten lehrt“, hofft Pastor Dr. Dirk Gniesmer und erklärt: „Das Beten spielt in allen Religionen eine wesentliche Rolle. Es gibt die vielfältigsten Formen wie Loben, Bitten, Danken, Klagen und bekannte Gebete wie das Vaterunser oder das Ave Maria. Alttestamentliche Psalmen gehören ebenso dazu wie Stundengebete im Kloster oder tibetische Gebetstücher. Man denkt an Amen, Halleluja oder auch an den Ruf des Muezzin…“ Prof. Dr. Dieter Alexander Boeminghaus von der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler Eifel/Ardennen schreibt im Geleitwort zu der Ausstellung: „Wenn Darstellende Künstler sich darum bemühen, das Gebet als Motiv in ihre Werke einfl ießen zu lassen, dann dürfen wir damit rechnen, dass wir mit jedem neuen Bild auch etwas Neues über das Beten erfahren.“ Zur Ausstellung gehören auch von den Künstlern selber verfasste Bildbetrachtungen, Texte und Gebete. Ein Ausstellungskatalog liefert die Details der Ausstellung. Ebenfalls sind Karten mit den Motiven einzelner Bilder erhältlich.

Öffnungszeiten: St. Nikolai: Täglich außer Mo von 11.00- 17.00 Uhr, Jakobi-Kirche täglich von 8.00-18.00 Uhr, Johannis-Kirchzentrum: Mi u. Sa. 13.00-16.00 Uhr, So 11.30-16.00 Uhr oder nach Absprache, St. Cosmae et Damiani-Kirche Exten: täglich von 10.00-18.00 Uhr, Petri et Andreae-Kirche Hohenrode: täglich von 10.00-18.00 Uhr, Foyer der Sparkasse: Mo u.Fr von 9.00-16.30 Uhr, Di u. Do von 9.00-18.00 Uhr, Mi 9.00- 12.30 Uhr.

Über den Autor