Höfer Heizungsbau: Endspurt Heizungs- Modernisierung 2017


„10 % bzw. bis zu 950 € bekommen Hausbesitzer als Förderung vom Staat, wenn sie ihre alte Heizung gegen eine neue Öl-Brennwertheizung austauschen. Dazu gibt es noch die Aktionsprämie in Höhe von 250 € von der IWO, dem Institut für Wärme und Öltechnik“, erklärt Geschäftsführer Jörg Höfer. Zusätzlich wird der Einbau einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung gefördert.
Damit sich Hausbesitzer nicht allein durch den „Förder-dschungel“ arbeiten müssen, hilft Höfer Heizungsbau den Kunden bei der Beantragung der Fördergelder. Bekanntlich rennt die Zeit, deshalb rät der Heizungsexperte: „Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen, modernisieren Sie ihre alte Heizung und stellen Sie auf effiziente Brennwerttechnik um. So sparen Sie Heizöl, verringern dauerhaft Ihre Heizkosten und bekommen noch Geld dazu!“ Weitere Infos bekommen Sie von Höfer Heizungsbau GmbH, Eichendorffweg 13, Rinteln, Tel. (05751) 918480.

Über den Autor